Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2015
gespeichert: 22 (1)*
gedruckt: 247 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
3 kg Schweinerippchen (Schälrippchen)
3 Flaschen Schwarzbier
  Gemüsebrühe
  Gewürzmischung (Grillgewürz)
  Für die Sauce:
350 ml Ketchup
2 TL, gehäuft Meerrettich aus der Tube
15 Tropfen Worcestersauce
20 Tropfen Tabasco
2 TL, gehäuft Selleriesalz
5 Zehe/n Knoblauch
2 TL, gestr. Zwiebelpulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rippchen portionieren und in einem großen Topf in Gemüsebrühe und 2 Flaschen Bier für ca. 1,5 Stunden leicht köcheln lassen.

Für die Soße:
Den Ketchup, Meerrettich, Worcestersoße, Tabasco, Selleriesalz, Knoblauch und Zwiebelpulver verrühren und in einem kleinen Topf erhitzen. Dann 3/4 der Flasche Bier hinzugehen und nochmal kurz aufkochen lassen.

Die gekochten Rippchen werden jetzt aus dem Topf geholt und mit dem Grillgewürz großzügig eingerieben und auf den Grill gelegt, bis sie braun sind.

Jetzt werden die Rippchen in die Soße getunkt und wieder auf den Grill (Grillplatte) gelegt, bis die Soße fest ist.

Ich serviere die Rippchen immer mit Kartoffelspalten.

Ihr könnt die Rippchen auch schon einen Tag vorher kochen, dann sind sie nicht mehr heiß und ihr könnt das Grillgewürz ohne Probleme drauf tun.

Ebenfalls kann man Suppe aus dem Rippchensud kochen.