Backen
Brot oder Brötchen
Frucht
Frühstück
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel-Bananenbrot mit Rosinen

Ohne Mehl mit veganer Option

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 07.09.2015



Zutaten

für
300 g Haferflocken
150 g Rosinen
5 Banane(n)
350 g Apfelmus
2 EL Butter oder wahlweise Kokosöl für Veganer
5 EL Honig, flüssig, wahlweise Agavedickesaft oder Ahornsirup
2 TL Zimt
1 TL Vanillezucker
etwas Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Bananen zerdrücken, das geht am einfachsten wenn Bananen überreif sind, Haferflocken in einem Mixer mahlen und die Butter in der Mikrowelle 1 Minute auf 600 Watt flüssig werden lassen.

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Eine Kuchenform einfetten und den Teig darin verteilen. Bei 180 Grad ca. 50 Minuten im vorgeheizten Ofen mit Umluft backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

idoni

Das Brot schmeckt gut, obwohl ich es mir mit Schokostückchen statt Rosinen besser vorstellen könnte. Mir ist das Brot etwas zu kompakt und mächtig. Hab die vegane Variante gemacht.

26.03.2016 21:32
Antworten