Kirschstreuselkuchen vom Blech


Rezept speichern  Speichern

Hefeteig mit Kirschgrütze-Füllung und Streuseln

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 31.08.2015



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

300 g Mehl
50 g Butter, weich
1 TL Fett
25 g Zucker
1 Ei(er)
125 ml Milch, warm
½ Würfel Frischhefe oder 1 Pck. Trockenhefe
etwas Salz

Für den Belag:

1 Glas Sauerkirschen
100 g Zucker
1 Pck. Rote Grütze
1 Pck. Tortenguss, rot
etwas Rum
n. B. Apfelsaft oder Wasser

Für die Streusel:

300 g Mehl
135 g Zucker
170 g Butter
1 Pck. Vanillezucker oder etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Hefeteig Mehl und Trockenhefe mischen oder die frische Hefe in der Milch mit etwas Zucker gehen lassen. Die Butter ausgehen lassen und mit dem Ei, Zucker, Salz und Fett zugeben. Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig gehen lassen und aufs Blech ausrollen.

Die Sauerkirschen in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Die Kirschen in Rum einweichen und durchziehen lassen. Dann die Kirschen auf dem Hefeteig verteilen.

Den Sauerkirschsaft mit Apfelsaft oder Wasser auf 450 ml auffüllen. Rote Grütze, Tortenguss und Zucker vermischen, dann 8 EL vom Saft abnehmen, zugeben und verrühren. Den restlichen Saft aufkochen, von der Kochstelle nehmen, das angerührte Pulver zugeben, zurück auf die Kochstelle geben und aufkochen. Etwas abkühlen lassen und auf die Kirschen geben.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Butter und Vanillezucker in eine Schüssel geben, zu Streuseln verkneten und auf der Kirschenmasse verteilen.

Bei 190 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Inge, mega fruchtig mit dem Hefeteig und den leckeren Streuseln ein Gedicht. Liebe Grüße Diana

08.11.2020 14:59
Antworten
trekneb

Hallo, damit ist Schweinefett gemeint. Gebe ich gerne in den Hefeteig, weil er da sehr schön zart wird. Das Fett muss aber nicht sein. LG Inge

12.06.2019 14:38
Antworten
noname574

Was ist Fett wenn schon Butter drinnen ist?

12.06.2019 13:04
Antworten
DeRLeo808

Sehr gut

18.01.2017 13:42
Antworten