Dinkel-Baguette mit Gerstenmalz


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ergibt 2 Baguettes

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.09.2015



Zutaten

für

Für den Vorteig:

300 g Dinkelmehl, hell, Type 630
300 ml Wasser, kalt
½ TL, gestr. Trockenhefe
½ TL Malz (Gerstenmalz)

Für den Hauptteig:

700 g Dinkelmehl, hell, Type 630
300 ml Wasser, kalt
1 ½ TL, gestr. Trockenhefe
20 g Salz
1 TL Malz (Gerstenmalz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Stunden 55 Minuten
Aus dem Dinkelmehl, dem Wasser, der Hefe und dem Gerstenmalz einen Vorteig kneten. Den Vorteig ca. 18 Stunden im Kühlschrank reifen lassen.

Nach den 18 Stunden die Zutaten für den Hauptteig dazugeben und alles ausreichend lange zu einem elastischen und glatten Teig kneten. Den Teig 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, nach einer Stunde den Teig mit der Hand flach drücken, wie ein Tuch falten und wieder eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Dann den Teig in 2 Teile teilen, am besten auf einer bemehlten Arbeitsplatte und den Backofen auf 250 °C Heißluft vorheizen. Den Teig rollen und 40 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Den Teig zu zwei Baguettes formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Wasser bestreichen und 25 Minuten im Backofen backen. Evtl. eine Schale Wasser unten in den Backofen stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wahlen1977

Danke! War sehr lecker!

17.02.2019 13:43
Antworten
daniela__71

sehr gutes baguette lg daniela

29.12.2015 08:45
Antworten