Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Kartoffeln
gekocht
Gluten
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Gnocchi mit Gemüse-Sahne-Sauce und Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 04.09.2015 942 kcal



Zutaten

für
400 g Gnocchi, gefüllt, z. B. mit Käsefüllung
200 g Kochschinken
1 Paprika, rot
1 Handvoll Blattspinat, TK
200 g Sahne
150 g Schmelzkäse
Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
942
Eiweiß
44,50 g
Fett
50,45 g
Kohlenhydr.
76,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Gnocchi nach Packungsanweisung zubereiten.

Nun etwas Öl in eine Pfanne geben und auf mittlerer Stufe heiß werden lassen. Zwischendurch den Schinken und die Paprika würfeln. Nun gibt man Beides in die Pfanne und lässt es ein paar Minuten anbraten. Ob der Schinken Farbe nehmen soll oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.

Jetzt gibt man den Spinat hinzu und lässt ihn in der Pfanne auftauen. Sahne und Schmelzkäse dazu geben und nun etwas rühren damit sich der Schmelzkäse auflöst. Die fertigen Gnocchi mit der Sauce mischen und schon hat man was Leckeres zu Essen.

Ein sehr einfaches und schnelles Gericht für Eilige oder jene die etwas Leckeres möchten, aber nicht lange drumherum kochen möchten. Die Sauce kann man wenn man möchte auch zu Nudeln essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rebecca250393

Bitteschön

18.03.2019 19:45
Antworten
Yvike

Sehr lecker! Danke für das Rezept.

18.03.2019 11:34
Antworten