Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2015
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 191 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.11.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
220 g Mehl (Pizzamehl), Tipo 00
1/2 Würfel Hefe, frisch
100 ml Wasser, lauwarm
3 EL Olivenöl
4 EL Hartweizengrieß
100 g Frischkäse
50 ml Milch
3 EL Tomatenmark
150 g Käse, gerieben
  Basilikum
  Majoran
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe im lauwarmen Wasser verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Dann das Mehl zusammen mit dem Olivenöl und dem Wasser-Hefe-Gemisch in eine Schüssel geben, nach Geschmack Majoran, Salz und Basilikum hinzugeben. Die Zutaten zu einem festen Teig kneten. Der Teig sollte, wenn man ihn in die Hand nimmt, nicht an den Händen kleben, aber leicht formbar sein.

Ein Blech mit Backpapier belegen und auf das Backpapier etwa die Hälfte vom Grieß verteilen. Den Pizzateig ausrollen und auf das Blech legen. Wichtig ist, dass er einigermaßen gleichmäßig ausgerollt ist. Ich rolle ihn meist vorher auf einem Brett aus und lege ihn dann auf das Blech, wo ich ihn noch an die Form des Bleches anpasse.

Den Frischkäse mit der Milch und dem Tomatenmark in eine Schüssel geben und verrühren. Es sollte eine dickflüssige, streichbare Masse ergeben. Die Masse nach Geschmack mit Pfeffer, Salz, Majoran und Basilikum würzen und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Den Ofen auf 180 - 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Pizza für ca. 10 - 15 Minuten backen. Der Teig sollte unten fest und der Käse zerlaufen sein.

Die Pizza kann natürlich auch nach Belieben noch mit weiteren Zutaten belegt werden, z. B. Tomatenstückchen, getrocknete Tomaten, Champignons, Spargel, Speck, Schinken, etc.
Für den geriebenen Käse empfehle ich geriebenen Mozzarella. Hier ist natürlich auch der Kreativität und dem Geschmack keine Grenze gesetzt.

Wer einen guten Backofen hat, kann die Pizza auch auf Unterhitze bei 250 - 300 °C direkt mit dem Blech auf dem Boden backen. Hier allerdings aufpassen, dass der Boden nicht anbrennt. Je nach Ofen ist die Pizza nach 5 - 10 Minuten fertig.