Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.09.2015
gespeichert: 194 (0)*
gedruckt: 902 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.08.2015
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Paket Backmischung (Adam's Brot oder ähnliche Backmischung) oder Low Carb Brötchen
Burger Patties aus Rinderhack
  Mayonnaise
  Sriracha-Sauce,am besten die mit dem Hahn drauf, oder selbst gemacht
  Gouda oder ähnlicher Käse
  Zwiebel(n), rot oder besser Schalotten
  Bacon
  Eisbergsalat
  Ketchup (Kinder Ketchup / Light Ketchup)
  Senf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Adam's Brot Teig (Reformhaus) nach Anleitung zubereiten, 45 min gehen lassen, dann 2 cm hohe große flache Brötchen mit demselben Durchmesser wie die Patties daraus formen und auf Backpapier geben. Einige Zeit (z.B. 30 min) weiter gehen lassen und zwischendurch evtl. die Form nochmal nachbessern. Wer will, kann so ein Brot natürlich auch selbst aus Gluten (35 - 40%), Mandelmehl (15%), Leinsamenmehl, Hefe und Brotgewürz herstellen.

Aus dem Rest des Teiges einer Backmischung kann man noch ein schönes Brot formen.

Dann die Brötchen ca. 25 min bei 200 °C Ober-/Unterhitze auf einem Rost auf Backpapier backen, dabei einmal wenden, dann den Ofen abstellen und die Brötchen darin langsam auskühlen lassen.

Während des Auskühlens die Burger Patties in einer Pfanne oder auf einem Grill bei großer Hitze grillen und Käse und Zwiebeln schneiden.

Die Brötchen aufschneiden, alle vier Hälften mit Mayonnaise bestreichen und dünn mit Sriracha-Sauce bestreifen - bestreifen und nicht bestreichen. Achtung, Sriracha-Sauce enthält je nach Marke 10 – 30 % Zucker, also sparsam einsetzen, aber es lohnt sich für den Geschmack und zum Glück braucht man nicht viel von der Sauce!

Sobald die Patties fertig sind, zwischen je zwei davon Käse und Zwiebeln geben und alles miteinander verkleben. Dann den Bacon braten und währenddessen die zusammengeklebten Doppelpatties auf je eine Brötchenhälfte legen, die Oberseite des Fleisches dünn mit Senf bestreichen, Eisbergsalat und nach Belieben Tomaten darauf geben, zuletzt den Bacon und ein wenig Ketchup und alles mit der oberen Brötchenhälfte bedecken.
Noch heiß servieren!

Dazu passt z.B. ein gemischter Salat mit Caesar-Dressing und/oder selbstgemachter Low-Carb Coleslaw/Farmersalat

Ein Burger macht satt und auch sehr lange satt. Ich bin ein guter Esser, aber habe Probleme mehr als 1 1/3 zu schaffen. Und sie schmecken wirklich hervorragend, besser als die von McD oder vom Lieferservice.