Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.09.2015
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 250 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.06.2005
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hähnchenbrust
200 g Linsen, rote
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
30 g Ingwerwurzel, frisch
Chilischote(n), rot
Chilischote(n), grün
4 EL Sonnenblumenöl
  Butter
Kardamomkapsel(n), angedrückt
Lorbeerblätter
1 EL Senfsamen, schwarz
1 TL Kreuzkümmel
1 EL Garam Masala
1 EL Kurkuma
600 ml Geflügelfond
30 g Koriandergrün
4 m.-große Tomate(n)
1 EL Honig
1/2  Limette(n), davon der Saft
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen mit kaltem Wasser abspülen, Zwiebeln und Knoblauch würfeln, Ingwer putzen und reiben oder fein hacken. Grüne und rote Chilis entkernen und in feine Streifen schneiden. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten in kleinere Würfel schneiden.
Koriander (wenn frisch!) fein hacken.

In einem Topf Kardamom, Lorbeerblätter, Senfsaat und Kreuzkümmel in 2 EL Öl anrösten. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und weichdünsten. Butter, Ingwer, Chilischoten und Linsen hinzugeben. Mit Garam Masala und Kurkuma würzen. Mit Geflügelfond auffüllen und bei mittlerer Hitze (3 - 4) garen. Ab und zu umrühren. Die Kochzeit hängt von den Linsen ab, ca. 15 - 30 Min.

In der Zwischenzeit das Hähnchenfleisch in einer Pfanne im restlichen Öl von allen Seiten anbraten. Fleischpfanne vom Herd nehmen. Tomaten und die Hälfte des Korianders in die Pfanne zum Fleisch hinzufügen. Die Fleischpfanne mit Salz, Honig und Limettensaft abschmecken.

Wenn die Linsen weich sind, den Inhalt der Pfanne mit dem Curry vermengen. Curry mit dem restlichen Koriander bestreuen und servieren.

Beilage: Reis