Bewertung
(7) Ø3,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.09.2015
gespeichert: 119 (1)*
gedruckt: 890 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2014
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
5 EL Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Weizenmehl
80 g Speisestärke
30 g Kakaopulver
1/2 Pck. Backpulver
  Für die Creme:
300 g Heidelbeeren, TK
4 EL Puderzucker
500 g Mascarpone
  Für die Dekoration:
100 g Zartbitterkuvertüre
50 g Butter
  Kekse (Oreo Kekse)
  Heidelbeeren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier trennen. Die Eigelb mit dem Wasser und 100 g Zucker schaumig schlagen. Den Vanillezucker zu dem Schaum geben und zu einer Creme schlagen. Das Eiweiß zu einem festen Schnee schlagen, währenddessen die restlichen 50 g Zucker hinzugeben. Den Eischnee auf die Creme geben und vorsichtig unterheben. Mehl, Kakao, Backpulver und Speisestärke mischen, über die Creme sieben und vorsichtig unterheben. Eine Springform von 26 cm mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Danach direkt in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen. Nachdem der Tortenboden kalt ist zweimal durchschneiden.

In der Zwischenzeit für die Creme die Heidelbeeren mit dem Puderzucker aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Früchte abkühlen lassen und mit dem Mascarpone mischen. Nun die Creme zwischen den Böden und außen an der Torte verteilen. Dann in den Kühlschrank stellen.

Die Kuvertüre mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade muss eine Weile abkühlen, aber immer noch relativ flüssig sein. Die Schokolade über der Torte verteilen und mit Keksen und Beeren dekorieren. Sofort wieder für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade hart wird.