Double Chocolate Muffins mit Brombeeren


Rezept speichern  Speichern

Einfach und saftig, für 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.08.2015



Zutaten

für
100 g Schokolade, dunkle, mind. 70 % Kakaoanteil
80 g Butter
2 Ei(er)
150 g Rohrohrzucker
½ TL Vanillepulver
275 g Dinkelmehl Type 630
2 TL Weinsteinbackpulver
¼ TL Natron
3 EL Kakaopulver, ungesüßt
1 Prise(n) Salz
250 g Buttermilch
150 g Brombeeren, frisch (gewaschen und trocken getupft) oder TK (angetaut und abgetropft)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 23 Minuten Gesamtzeit ca. 38 Minuten
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 12er-Muffinbackform mit Papierformen auslegen oder stabile Muffinformen auf einem Blech bereitstellen. Die dunkle Schokolade hacken mit der Butter über einem Wasserbad bei kleiner Hitze schmelzen, beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Eier, Rohrohrzucker und Vanille mehrere Minuten mit dem Handmixer hellschaumig schlagen. Dinkelmehl, Weinsteinbackpulver, Natron, Kakaopulver und Salz vermischen und sieben. Abwechselnd und portionsweise die Mehlmischung und die Buttermilch zu der Eiermasse geben bis ein glatter Rührteig entstanden ist. Dann die Butter-Schokoladenmischung unterheben. Den Teig auf die Muffinformen verteilen und maximal 2/3 hoch einfüllen.

Die Muffins in der mittleren Backofenschiene 5 Minuten vorbacken. Dann das Blech herausholen und die Brombeeren auf den Muffins verteilen. Auf diese Art sinken die Brombeeren nicht auf den Boden. Die Muffins etwa 16 - 18 Minuten zu Ende backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob sie fertig sind. Die fertigen Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Belieben mit frischen Brombeeren, Schokoladenstücken oder Minze dekorieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HeidiWorm

Perfektes superleckeres Muffin Rezept! 5 Sterne und ein hmmmmmm yamyam von mir und meiner Familie. Hatte keine Brombeeren und hab stattdessen Blaubeeren genommen, sonst alles exakt wie im Rezept gemacht und für saulecker befunden. Dankeschön für dieses Rezept! Ist im Kochbuch gespeichert und gibt's sicher noch öfter. LG, Heidi

31.07.2018 19:05
Antworten
NättyKay

Ein tolles Rezept und doch schneller gemacht, als ich zunächst vermutet habe. Ich habe statt der Brombeeren eine TK-Mischung Beerenmix verwendet, da ich die Muffins in größerer Menge gemacht habe. Allerdings werde ich nächstes Mal auch einen Teil der Beeren in den Teig geben, da bei mir (habe mich an die 5 Minuten vorbacken gehalten) die Beeren nur minimal in den Teig eingesunken sind und somit nur oberflächlich waren. Wurden aber dennoch gefuttert ;)

25.05.2016 14:30
Antworten
ateli

Hallo, gerade ausgekühlt und gleich probiert. Super lecker. Die Zutaten Dinkelmehl Rohrrohzucker und Buttermilch verwende ich sehr gerne. Toll mit den Brombeeren, könnte ich mir mit Kirschen auch super vorstellen. Vieen Dank für das leckere Rezept. LG

13.01.2016 12:10
Antworten
Katrinili

Hallo, das Rezept ergibt lockere, nicht zu süße Muffins und die Kombination von dunkler Schokolade mit Brombeeren ist einfach köstlich. Ich habe die Muffins mit geschmolzener Schokolade dekoriert. Perfekte 5* von mir. Vielen Dank für das Rezept! LG

22.09.2015 13:26
Antworten