Marzipan - Smarties - Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.02.2005 260 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
100 g Marzipan, Rohmasse
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
4 Ei(er)
125 g Mehl (Weizenmehl)
1 TL, gehäuft Backpulver
150 g Süßigkeiten (Mini - Smarties)
1 Prise(n) Salz
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
260
Eiweiß
5,31 g
Fett
14,85 g
Kohlenhydr.
31,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter mit Marzipanrohmasse geschmeidig rühren. Nacheinander Zucker, Vanillinzucker und Salz, dann nach und nach die Eier unterrühren. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und portionsweise ebenfalls unterrühren. Dann die Schokolinsen in den Teig geben und vorsichtig unterziehen.
Den Teig auf 12 gefettete Muffinförmchen verteilen. Die Muffins auf dem Rost in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen und ca. 20 Minuten backen. Danach 10 Minuten abkühlen lassen und dann aus den Förmchen lösen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

clio281

Kann ich aus der Menge auch einen Kuchen machen?

11.02.2020 00:54
Antworten
Therisabeth

Prima Rezept für Marzipanliebhaber - ergab ca. 30 Mini-Muffins. Perfekt, um sie dem Geburtstagskind in die Schule mitzugeben. Ich habe die Schokolinsen leicht mit Teig bedeckt und beim Backen laufen je nach Schokolinsenfarbe Farbspuren oben über den hellen Teig. Sieht witzig aus. Leider vor einer Fotomöglichkeit schon in die Schule abtransportiert worden ;-) 5 Sterne!

08.05.2019 12:48
Antworten
diejosse

Total lecker!!! 😀

22.01.2018 14:25
Antworten
IhreMama84

Ich habe die Muffins gerade im Ofen und bin sehr gespannt. Hatte allerdings zu viel Teig über und konnte noch einen kleinen Kuchen aus dem Rest zaubern, bin wirklich gespannt da wir Marzipan lieben. Statt Smarties habe ich weiße und Vollmilch Schoki hinzu gegeben. Fotos folgen !!!

14.08.2016 11:58
Antworten
chani93

Sooo unglaublich lecker. Ich habe noch nen Schuss milch dazu gegeben. War total saftig und lecker.

10.02.2016 17:53
Antworten
Dido_1979

Vielen Dank für das Rezept - die Muffins schmecken echt richtig lecker! Familie und Freunde waren begeistert - musste direkt 24 davon backen :o) LG Dido

23.01.2006 11:28
Antworten
zwima

Hallo! Ich habe die Muffins heute mit meinen Kindern gemacht. Sie waren total begeistert. Als ich später auch eins probieren wollte waren keine mehr da. Also waren sie bestimmt lecker. Nun muss ich neue backen, damit ich sie auch mal probieren kann :-))). LG, Zwima

28.10.2005 19:26
Antworten
usedberries

Hallo! Ein wirklich sehr leckeres Rezept! der teig hat nicht nur sehr gut geschmeckt, sondern war auch wunderbar locker, hat meinen freundinnen sehr gut geschmeckt! wegen dem marzipan...hab einfach die butter gescholzen und das marzipan hineingebröckelt, dann ging das sehr gut! allerdings waren beim backen die smarties auf den boden gerutscht, sodass sie in der form hängengeblieben sind, werde also beim nächsten mal auf jeden fall papierförmchen benutzen...aber ein nächstes mal wird es 100%ig geben! ;) LG

09.10.2005 15:24
Antworten
tatinka

Hallo, diese Muffins gab es gestern bei uns zum Kaffee. Ich war erst etwas skeptisch, aber waren wirklich locker und auch lecker. Habe allerdings noch etwas weniger Zucker genommen. LG Tatinka PS. Kleiner Tipp - Marzipan ganz kurz in die Mikrowelle, dann ist es nicht so ein Kampf das es sich mit der Butter vermengt.

13.02.2005 08:42
Antworten
Zauberfee

Hallo fabanna, na prima,das ist doch was für den nächsten Kindergeburtstag!Werden sich meine Kids freuen,weil alle lieben Smarties!!! LG,Zauberfee

06.02.2005 18:17
Antworten