Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2005
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 355 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Wachtel(n), mit Herz und Leber (à 190 g)
2 EL Olivenöl
1/2 EL Kräuter, gehackt (Thymian, Petersilie)
20 g Salat (Winterportulak)
1/2 Bund Rucola
Radicchio di Treviso
1/4 Kopf Friséesalat
80 g Tomate(n) (Cocktailtomaten)
100 ml Geflügelfond
  Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
  Salz
  Paprikapulver
  Für das Dressing:
1 Zehe/n Knoblauch
30 g Schalotte(n)
1 TL Zitronensaft
2 EL Olivenöl, extra nativ
2 TL Aceto balsamico (Tradizionale di Modena)
1 Prise(n) Ingwer, gemahlen
1 EL Kräuter, gehackt
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Wachteln längs halbieren, unter fließendem, kaltem Wasser innen und außen waschen. Die Innereien waschen und, ebenso wie das Fleisch, trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Wachteln darin von beiden Seiten kräftig anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 20 Minuten weiterbraten. 1 Minute vor Ende der Garzeit Herzen und Lebern hinzufügen. Wachteln und Innereien herausnehmen, mit den gehackten Kräutern bestreuen und lauwarm abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit Portulak und Rucola von den Stielen befreien, Radicchio und Frisée in mundgerechte Stücke zerteilen. Die Blattsalate waschen und trocken schleudern. Die Cocktailtomaten waschen, vom Stielansatz befreien und quer halbieren.
Für das Dressing die Knoblauchzehe und die Schalotten schälen und sehr fein hacken. Zitronensaft, Olivenöl, Aceto Balsamico, Salz, Pfeffer und Ingwer verrühren. Knoblauch, Schalotten und die gehackten Kräuter (etwa Basilikum, Petersilie und Pimpinelle)untermischen.
Den Bratsatz der Wachteln mit dem Gemüsefond aufgießen, loskochen und um 1/3 reduzieren. Salzen und pfeffern nach Belieben. Die Innereien kurz noch einmal darin erhitzen, herausnehmen.
Die Wachtelhälften noch einmal halbieren und die Stücke mit den Innereien und den Blattsalaten auf Tellern anrichten. Den Salat mit dem Dressing bzw. die Wachteln mit der Sauce beträufeln und servieren.