Backen
Brot oder Brötchen
Vollwert

Chia-Joghurt-Brötchen

Abgegebene Bewertungen: (19)

vollwertig, schnell, einfach, lecker

15 min. normal 01.09.2015
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

200 g Vollkornmehl, z.B. Dinkel, Roggen (kann auch durch Weißmehl ersetzt werden)
100 g MehlType 405
2 EL Chiasamen
1 Pck. Backpulver
½ EL Zucker
1 Prise(n) Salz
50 g Butteroder Margarine
1 Ei(er)
150 g Naturjoghurt, fettarm
Milch
1 Handvoll Körnernach Wahl, z. B. Chiasamen, Haferflocken


Zubereitung

Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen.

Alle Zutaten außer der Milch und den Körnern mit einem Knethaken oder der Hand verkneten. Den Teig zu 9 Kugeln à 75 g formen und diese auf einem Backblech etwas flach drücken. Mit der Milch bestreichen und die Körner, Samen oder anderes darüber streuen und etwas andrücken.

In 15 - 20 Minuten goldbraun backen.

Warm schmecken sie am besten!

Verfasser



Kommentare

anneforever

Hallo an die,
bei mir sind die Brötchen etwas bröselig geworden, d h sie fielen beim durchschneiden auseinander. Ansonsten sehr lecker. Fehlt vielleicht etwas Flüssigkeit?
L g anneforever

28.09.2015 18:53
an_rieh

Hi anneforever,
bei mir waren sie zwar auch nicht wie die vom Bäcker, aber auseinander fielen sie nicht.
Mhh ich schätze es lag dran, dass ich den Teig über Nacht habe stehen lassen und dadurch die Samen gequollen sind. Ich werde diese Information dem Rezept beifügen, aber mit der Flüssigkeit könntest du natürlich auch richtig liegen. Das nächste Mal wenn es mal schnell gehen muss werde ich es damit probieren und mein Rezept verbessern. :)
Lg zurück und danke für dein Feedback. ;)

28.09.2015 21:43
SarahMint

Hallo ihr Lieben wir haben die Brötchen heut gemacht und bis auf das wir sie ein wenig länger im Ofen gelassen haben weil sie etwas größer waren sind sie super. Sehr lecker also Daumen hoch.

03.01.2016 12:28
PaniMalina

Hallo an_rieh,
habe heute dein Rezept für die Brötchen ausprobiert. Ähnlich wie bei anneforever war es auch bei mir eine ziemlich krümelige Angelegenheit. Was allerdings nicht weiter schlimm war, weil sie wirklich super lecker sind! Gibt es jetzt mit Sicherheit öfter mal... :)

13.01.2016 03:07
Dani243

Hallo an_rieh,
vielen Dank für das tolle Rezept. Ich mache mir immer die doppelte Menge und friere sie dann portionsweise ein. So habe ich immer frische Brötchen in der Früh und aufgetaut und kurz auf dem Toaster aufgebacken schmecken sie mindestens genauso gut. Die Chiasamen lasse ich erst in etwas Wasser kurz aufquellen bevor ich sie zum Teig gebe. Außerdem verwende ich nur 20g Butter, dafür 200g Joghurt, aus ernährungstechnischen Gründen

23.01.2016 10:30
ekirlu58

Hallo

ob es vielleicht hilfreich wäre wenn man noch eine kleine Menge ÖL mit unter den Teig mischt ,damit sie nicht zu bröselig werden ???

Ich würde die Brötchen auch zu gerne nachbacken .

LG

17.02.2016 14:41
Jules8596

Ich liebe dieses Rezept !
Ich mache Sie jedes Wochenende.

Wir bevorzugen 5 große Brötchen aus dem Teig zu machen.

09.03.2016 11:36
Kirschal29

Hallo

Ich habe diese Brötchen heute gebacken und hab das Backpulver in1/16 handwarme Milch aufgelöst.

11.03.2016 18:32
ooKampfZwergoo

Sehr lecker! Ich fand den Teig auch etwas bröselig, hatte noch 1 Eiweiß übrig und habe dies zum Teig gegeben, sehr leckere Brötchen werde ich bestimmt noch öfters mal machen!

17.04.2016 17:42
Tinaulli

Hallo, danke für das Rezept! Wirklich sehr lecker aber wirklich etwas bröselig...ich denke beim nächsten mal mache ich etwas mehr Joghurt rein und vielleicht noch einen kleinen Schluck Milch...

Diese Brötchen mal ohne Hefe sind echt eine Schnelle Alternative zu den hefebrötchen die doch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen!

Danke wird auf alle Fälle nochmal gemacht

30.04.2016 10:44
Trompete2014

Ein tolles Rezept!

19.06.2016 10:41
Moosi84

Hallo, ich habe gestern dieses Rezept ausprobiert und muss sagen es hat mir sehr gut geschmeckt. Ich habe es als Baguette geformt, was glaub ich keine gute Idee war, da es zerbrochen ist. Es ist schön aufgegangen und hat lecker geschmeckt. Daher werde ich dieses Rezept auf jeden Fall wieder machen, aber dann als Brötchen 😊

29.03.2017 09:27
BigAl3003

Hallo,

die Brötchen sind sehr lecker, nur hatte ich das Problem, dass der Teig sehr an meinen Händen geklebt hat. Habt ihr Tipps wie das nicht passiert?

04.07.2017 08:39
an_rieh

Vielleicht mit nassen Händen oder ein bisschen Mehl an den Händen versuchen. :-)
Lg

04.07.2017 13:31