Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Wildfrikadellen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 01.09.2015



Zutaten

für
400 g Wildschwein
400 g Hirschfleisch
200 g Speck (Schweinespeck)
1 große Zwiebel(n) (Metzgerzwiebel)
2 Scheibe/n Toastbrot ohne Rinde
etwas Wildgewürz
etwas Butterschmalz
1 Ei(er)
n. B. Senf
einige Kapern
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Zuerst das Fleisch und den Speck in den Fleischwolf geben und je nach Belieben in die richtige Größe zerkleinern. (Oder man lässt es beim Fleischer machen). Die Metzgerzwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz glasig dünsten. Das Toastbrot in etwas lauwarmem Wasser einweichen und ausdrücken. Dann alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit den Gewürzen abschmecken. (Wer keine Kapern mag, kann sie natürlich weglassen.) Anschließend die Masse zu Frikadellen formen und in Butterschmalz braten.

Bei mir gibt es dazu gemischten Salat .



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haraldius1

Danke fürs Rezept, an das ich mich ebg gehalten habe. Ich habe es für ein Geburtstagsbuffet ausprobiert und alle waren überrascht und sehr angetan. LG Harald

12.10.2017 13:43
Antworten