Heidelbeer-Waffeltorte

Heidelbeer-Waffeltorte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schön fruchtig und perfekt für Kinder

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.08.2015



Zutaten

für
80 g Butter
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
300 ml Milch
1 TL Backpulver
275 g Dinkelmehl, Type 630
Prise(n) Salz
1 Vanilleschote(n)
½ Zitrone(n), bio
500 g Sahnequark
100 g Heidelbeerkonfitüre
150 g Heidelbeeren
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier cremig schlagen. Milch, das mit Backpulver vermischte Mehl und Salz zugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 15 Min. quellen lassen. Im vorgeheizten Waffeleisen nacheinander 6 Waffeln in jeweils 3 - 4 Min. ausbacken.

Für die Waffelfüllung Vanilleschote längs halbieren, Vanillemark herauslösen. Schale der Bio-Zitrone fein abreiben, Saft auspressen, beides mit Quark, Vanillemark und Heidelbeer-Fruchtaufstrich verrühren.
Heidelbeeren waschen und trocken tupfen.

Waffeln, Quarkcreme und Beeren abwechselnd zu einem Waffelturm schichten, mit Puderzucker bestreut servieren und mit einem scharfen Messer in 6 Tortenstücke schneiden.

Tipp: Falls kein Waffeleisen vorhanden ist, den Teig in der Pfanne als Pfannkuchen ausbacken und als "Pfannkuchentorte" zubereiten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.