Bewertung
(11) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.02.2005
gespeichert: 329 (0)*
gedruckt: 2.634 (12)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2001
4.120 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Mehl (Weizenmehl), griffig
250 g Mehl (Weizenmehl), glatt
Ei(er)
  Salz
  Für die Füllung:
150 g Bergkäse
100 g Kartoffel(n), gekocht und passiert
63 ml Sauerrahm
  Petersilie
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Ei(er), zum Bestreichen
  Butter und Parmesan

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und (in Folie verpackt) eine halbe Stunde rasten lassen. Den Bergkäse in kleine Würfel schneiden und gut mit den übrigen Zutaten für die Füllung (Bergkäse bis Pfeffer) vermengen.
Den Nudelteig dünn ausrollen und Kreise von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. Die Käsefüllung in die Mitte der Kreise setzen, die Teigränder mit Ei bestreichen und zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel andrücken. Die Teigtaschen in siedendem Salzwasser drei bis vier Minuten ziehen lassen. Anschließend gut abtropfen und anrichten. Wenn sie hochsteigen, sind sie fertig.
Mit gebräunter Butter übergießen und mit Parmesan bestreuen. Dazu wird Salat gegessen. Besonders gut passt ein Krautsalt mit Speck dazu.

Tipp: Wenn man die Kreise etwas größer macht, kann man die Kanten der Teigtaschen wie einen Zopf hochdrehen, einschlagen. Sieht nur schöner aus, hat sonst keinen Zweck.