Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.09.2015
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 166 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2007
206 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
400 g Mehl
6 EL Olivenöl, extra nativ
1 Prise(n) Zucker
1/2 TL Salz
1 Pck. Trockenhefe
150 ml Wasser, evtl. mehr
  Für die Sauce:
100 g Doppelrahmfrischkäse
125 g Schmand
 n. B. Milch
  Salz und Pfeffer
2 TL Pizzagewürz
  Für den Belag:
200 g Nordseekrabben
150 g Spinat, tiefgekühlt
Knoblauchzehe(n)
 etwas Muskat
1 EL Fischsauce oder Austernsauce
  Salz und Pfeffer
100 g Rucola
1 m.-große Zwiebel(n), rot
Paprikaschote(n), rot
2 m.-große Tomate(n)
150 g Gouda, gerieben, evtl. mehr
50 g Parmesan, gerieben, evtl. mehr
 etwas Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Teig mischen. Der Teig sollte ein geschmeidiger "Klumpen" sein, diesen dann in eine verschließbare Schüssel geben und 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen. Nach dem Gehen sollte der Teig mit feinen Bläschen durchzogen sein und sich leicht ausrollen lassen.

Während der Teig geht, alle Zutaten für die Sauce vermischen und nach Geschmack würzen. Den Teig auf einem gefetteten, bei uns mit Öl eingepinselten, Backblech ausrollen und darauf die Sauce verteilen. Die Sauce sollte so dick flüssig sein, dass sie sich leicht auf dem Boden verstreichen lässt.

Die Nordseekrabben in ein Sieb geben, 2-mal gründlich mit Wasser abspülen und dann abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Ringe schneiden. Die Paprika kurz abbrausen, vierteln, entkernen sowie das Weiße entfernen und in 0,5 cm starke Streifen schneiden. Tomaten abbrausen, halbieren und den Stielansatz herausschneiden. Dann in 0,5 cm starke Scheiben schneiden. Den Rucola grob zerschneiden.

Nun den TK-Spinat ohne Wasser bei geringer Hitze in einem Topf auftauen lassen, dabei wird er leicht vorgegart. Dann den gehackten Knoblauch und Muskat, Fisch- oder Austernsauce, Salz und Pfeffer untermischen, zum Abkühlen beiseite stellen.

Den Teig nun auf dem gefetteten Backblech oder auf 3 Pizzablechen ausrollen. Darauf die Sauce verteilen. Auf der Sauce den vorbereiteten Spinat verteilen. Mit Rucola, Zwiebel, Paprika, Tomaten und den Krabben belegen.

Zum Schluss mit den beiden Käsesorten bestreuen und für ca. 15 - 20 Minuten bei 210 °C im Ofen backen. Die Pizza ist fertig, wenn der Käse ganz verlaufen und leicht braun ist.