Salat
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
USA oder Kanada
Party
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Trennkost
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Amerikanischer Krautsalat "Coleslaw"

Der "Coleslaw" ist eine typische Beilage eines Barbecues in Amerika. WW, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.08.2015 329 kcal



Zutaten

für
1.200 g Weißkohl
3 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
1 Zitrone(n)
150 g Naturjoghurt, bis 1,5% Fett
100 g Mayonnaise
100 ml Milch, oder Buttermilch
1 ½ TL Apfelessig
1 Prise(n) Salz
Pfeffer nach Geschmack
1 TL Senf
2 TL Rohrzucker, oder Zucker
1 Handvoll Petersilie, frisch oder getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
329
Eiweiß
7,05 g
Fett
23,77 g
Kohlenhydr.
21,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Den Weißkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Weißkohl in feine Streifen schneiden oder hobeln. Am einfachsten geht es mit einer Küchenmaschine. Karotten schälen und fein raspeln. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden.

Für das Dressing:
Die Zitrone auspressen, den Saft mit Mayonnaise, Joghurt, Milch und Apfelessig verrühren. Dressing mit 1 TL Salz, Pfeffer nach Geschmack und Zucker würzen. Weißkohl und Karotten unterheben und gut durchmischen. Am besten in einer Schüssel mit Deckel durchschütteln. Den Salat mindestens 2 Stunden kalt stellen und ziehen lassen.

Vor dem Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und Salat mit Petersilie garniert servieren.

Der Salat passt super zu Pulled Pork Burgern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept sehr lecker war der Salat. LG Omaskröte

25.06.2019 13:08
Antworten
Sarmi5614

Kennen den Coleslaw aus den USA und haben hier auch schon einen "Fertigsalat" gekauft. Waren damit allerdings nicht so begeistert. Eine Suche im CK führte mich hierher:-) Grosses Glück!! Der Salat ist super und die Sauce passt perfekt. Schön leicht und sehr gut. Passt perfekt zu Gegrilltem. Hatte keine Karotten, aber werde es das nächste Mal sicher mit Karotten versuchen. Aber auch hat ohne toll geschmeckt!! Danke für's Rezept.

24.06.2019 14:48
Antworten
maddin_lernt_kochen

Einfach und lecker! Durch Joghurt und Milch kann man es recht fettarm halten. Man kann die Mayonnaise auch ein wenig reduzieren oder Remoulade verwenden und trotzdem schmeckt es sehr gut. Kommt ins Kochbuch 😋

27.04.2018 10:36
Antworten
capoierista

Sehr leckeres Coleslaw-Rezept. Durch Zitrone und Joghurt ist es viel frischer und leichter als viele andere Rezepte, die vor Mayonnaise und Sahne triefen. Werde ich definitiv wieder machen. Würde empfehlen, es schon am Abend vorher zuzubereiten.

14.06.2016 15:40
Antworten