Braten
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gehacktesstippe

Gehacktes mit sauren Gurken

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.08.2015



Zutaten

für
1 kg Rinderhackfleisch oder Schweinehackfleisch
1 kl. Glas Salzgurke(n), ca. 500 ml
1 m.-große Zwiebel(n)
1 TL Paprikapulver, edelsüßes
1 Lorbeerblatt
1 Pck. Bratensauce, (Schweinebratensauce), ca. 500 ml
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL, gehäuft Tomatenmark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebel schälen und gut anbraten. 2 Salzgurken aus dem Glas nehmen, klein schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz anbraten. Das Gehackte dazugeben und goldbraun anbraten.

Tomatenmark und Paprikapulver einrühren. Mit einem kleinen Glas Salzgurkenwasser ablöschen. Das Lorbeerblatt und die Knoblauchzehe dazugeben und 10 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen.

Das Blatt entfernen und mit der Bratensauce andicken. Wer mag, kann die Bratensauce auch weg lassen.

Dazu passen Kartoffelbrei, Salzkartoffeln und Salzgurken.

Tipp: Wer mag, kann das Rezept auch mit Gewürzgurken machen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.