Low Carb Schokomuffins mit Brombeersahne


Rezept speichern  Speichern

unglaublich schokoladig und saftig, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.08.2015



Zutaten

für
2 Ei(er)
100 g Xylit (Zuckerersatz)
80 ml Öl
140 g Haselnüsse, gemahlen
Vanille
60 g Backkakao
0,33 Pck. Backpulver oder 1 TL Natron
125 g Joghurt (10 % Fett)

Außerdem:

250 ml Schlagsahne
2 TL Sofortgelatine, kalt löslich oder 1 Pck. Sahnesteif
Vanille
200 g Brombeeren
12 Brombeeren zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Eier, Xucker und Öl schaumig schlagen, die Vanille hinzugeben und den Kakao unterrühren. Anschließend die mit Backpulver oder Natron vermischten Nüsse dazugeben. Zuletzt den Joghurt unterrühren.

Teig in eine Muffinform füllen und bei 180 °C etwa 25 - 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen. Unbedingt darauf achten, dass sie kalt ist, denn sonst hat man schnell Butter. Während die Sahne beginnt steif zu werden, das Gelatinepulver oder Sahnesteif einrieseln lassen.

Die Brombeeren unter die Sahne heben, auf die Muffins geben und mit einer Brombeere dekorieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ayt

Die sind bei mir auseinander gefallen..Woran könnte das liegen? :(

06.02.2020 18:10
Antworten
_Aphrodite_

Oh das freut mich sehr ❤️

12.06.2016 23:55
Antworten
Lisamitbabyleon

Ich liebe dieses Rezept! Habe es schon zum zweiten Mal nach gebacken. Diesmal als Minipralinen. So kann man auch mal ohne schlechtes Gewissen low carb naschen ;-) danke fürs Rezept!

29.05.2016 20:10
Antworten
MsCheesecake

... tolle Rezept!

08.05.2016 20:25
Antworten
MsCheesecake

Pünktlich zum Muttertag gab es bei uns diese herrlichen Muffins. Für meinen Geschmack waren sie einen Tick zu herb, was man aber durch Reduzierung des Kakao-Anteils leicht ändern kann. Die Brombeer-Sahne ist sooo einfach zu machen und geschmacklich wirklich super! Ganz herzlichen Dank für dieses

08.05.2016 20:24
Antworten