Mürbeteigkuchen mit cremiger Apfel-Marzipan-Füllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 20.08.2015



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

300 g Mehl
50 g Zucker
50 g Vanillezucker
200 g Butter
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

3 Äpfel
500 g Sauerrahm
400 Marzipanrohmasse
100 g Zucker
4 Ei(er)
Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Den Mürbeteig mit der Hand zu einer festen Masse kneten und in den Kühlschrank stellen.

Die Marzipanrohmasse erwärmen, damit sie weich und rührbar wird. Diese mit dem Sauerrahm, dem Zucker und den Eiern verrühren.

Die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden.

Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und 2/3 davon für Boden und Rand verwenden und mit den Fingern in der Form ausbreiten. Die Teigrollen an den mindestens 6 cm hohen Rand rundherum anbringen und ausbreiten. Mit dem 1/3 des Teigs den Deckel formen.

Die Äpfel in die Form geben. Ein paar Rosinen dazwischen streuen. Die Füllung darüber gießen und den Teigdeckel auflegen. Im Heißluftherd bei 200 °C ca. 60 Minuten backen. Mit einer Nadel prüfen, ob die Füllung fest geworden ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tirolerstefan

Genau, 26er Form.

21.08.2015 09:08
Antworten
dreichert1

sei gegrüßt,sind die zutaten für ein 26 springform?

21.08.2015 07:34
Antworten