Spundekäs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 04.02.2005 972 kcal



Zutaten

für
250 g Frischkäse
250 g Quark
1 Zwiebel(n)
½ Bund Schnittlauch
Paprikapulver, edelsüß
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
972
Eiweiß
57,69 g
Fett
73,64 g
Kohlenhydr.
18,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Frischkäse und Quark miteinander glatt rühren. Zwiebel fein würfeln und unter die Masse mischen. Schnittlauch klein schneiden (das geht besonders gut mit einer sauberen Schere). Einen kleinen Teil Schnittlauch zum Garnieren zurückbehalten, den Rest ebenfalls untermischen. Mit Paprika, Pfeffer und Salz nach Belieben abschmecken und mit Schnittlauch garnieren.

Spundekäs ist perfekt auf jeder Party und schmeckt lecker zu Brezeln/Salzgebäck, aber auch zu Ofenkartoffeln oder als Dip für Rohkost (Kohlrabi, Karotten, Paprika usw.).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gismo23

Ich habe ihn total versaut.Ich habe nur eine halbe Zwiebel genommen da wir es nicht ganz so zwiebelig mögen und ich habe den Fehler gemacht zu pürrieren😣Versucht nicht Zwiebeln zu pürrieren, das gibt einen ekligen bitteren Geschmack-- ungeniessbar...Werde mich jetzt trollen und neue Zutaten besorgen.Ärgerlich-- mein Fehler

08.12.2017 12:09
Antworten
Lion_of_Alexandria

Hallo sKnuddelchen, vielen Dank für dieses unkomplizierte Rezept für Spundekäs, das zwar immer noch keine Diät-Kost ist aber im Vergleich zu anderen Rezepten deutlich figurfreundlicher ist. Ich habe es am Wochenende zubereitet und es war köstlich. Lion

17.08.2017 10:08
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe den Frischkäse und Quark zusammen mit ganz wenig Milch und 1 EL Essig glatt gerührt. Und dann kommt noch eine kleine Prise Zucker dazu. LECKER! Der Dipp passt wirklich zu allem und schmeckt köstlich. Klasse Rezept! Grüße Goerti

04.11.2015 17:58
Antworten
naomi18

sehr sehr gut, unsere Gäste waren begeistert!!!

28.10.2014 19:36
Antworten
Caroline92

danke, gruß caroline92

23.09.2013 19:09
Antworten
sKnuddlchen

Da ich nicht weiß wie/ob es möglich ist Rezepteingaben zu bearbeiten: Hab mal den Brennwert ausgerechnet. Bei Verwendung von Doppelrahmfrischkäse: ca. 192 kcal/100g bzw. 807 kJ/100g

03.07.2007 10:43
Antworten
innisiflo

Ich habe mir aus den 10 im CK verfuegbaren Spundekaes-Rezepten dieses hier rausgepickt und gestern zu selbstgebackenen Laugenbroetchen serviert. Ich habe allerdings den in einem anderen Spundekaes-Rezept gegebenen Tipp aufgegriffen und noch 1 TL Fondor zugemischt, ausserdem 1/2 Knoblauchzehe. Auch meine Kinder waren begeistert. Ich glaube sogar, dass das Rezept mit deutschem Quark noch besser schmeckt. Viele liebe Gruesse aus USA, Innisiflo

08.02.2006 18:22
Antworten
ellipirelli11

Hallo, in unser Rezept kommt immer Paprika rosenscharf, das schmeckt auch ganz lecker,... Gruß Elli

13.12.2005 07:21
Antworten
szink

Ich liebe Spundekäs auch. Mir fehlt persönlich aber der Knoblauch im obigen Rezept.

04.05.2005 00:12
Antworten
alex.ewald

Lecker, lecker, ich liebe Spundekäs!! Bei uns gibts zu jeder Party Spundekäs und Laugenbrezeln, da freut sich immer jeder drauf! Und Gemüse dippen wir da auch immer rein.

21.03.2005 16:18
Antworten