Erdbeer-Nektarinen-Konfitüre


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. pfiffig 20.08.2015



Zutaten

für
300 g Nektarine(n), geputzt gewogen
100 ml Ananassaft
90 g Gelierzucker 3:1
200 g Erdbeeren, geputzt gewogen
60 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Nektarinen waschen, entsteinen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf erhitzen. Dabei ständig umrühren, da die Nektarinen kaum Saft abgeben und somit leicht anbrennen können.

Den Ananassaft zufügen und umrühren. 90 g Gelierzucker unterrühren und aufkochen lassen. Die Marmelade in vorbereitete Gläser füllen. Aber nur zur Hälfte bis max. zwei Drittel. Abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die geputzten Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in einem Topf erhitzen. 60 g Gelierzucker zugeben, umrühren und aufkochen lassen. Die heiße Erdbeermarmelade auf die abgekühlte Nektarinenmarmelade geben und die Gläser sofort verschließen.

Die Gläser nicht auf den Kopf stellen, sonst verlaufen die beiden Marmeladen ineinander!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Wenn jemand diese Konfitüre nachkochen und dann verschenken möchte, der soll das bitte zeitnah nach dem Zubereiten machen. Denn mit der Zeit gehen die hübchen zweifarbigen Schichten verloren, wie ich inzwischen festgestellt habe. Tut aber dem Geschmack keinen Abbruch ;-)

12.09.2015 14:22
Antworten