Tomatenpizza selber machen


Rezept speichern  Speichern

Eine tolle Pizza, nicht nur mit bunten Tomaten ein Genuss.

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.08.2015 945 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl Type 550
½ TL Zucker
½ TL Salz
15 g Frischhefe
5 EL Olivenöl
280 g Wasser
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
2 Zweig/e Rosmarin
2 Mozzarella
800 g Tomate(n), bunt
Oregano zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
945
Eiweiß
33,99 g
Fett
31,46 g
Kohlenhydr.
127,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 2 Minuten
Für den Pizzateig Mehl, Zucker, Salz, Hefe, 2 EL Olivenöl und Wasser zu einem Teig kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu einer Kugel rollen, zurück in die Schüssel geben und noch einmal 30 Minuten gehen lassen. Die Schüssel sollte mit einem Geschirrtuch abgedeckt werden, damit der Teig nicht austrocknet.

Die Knoblauchzehen fein hacken und mit etwas Salz in einen Mörser geben. Das restliche Olivenöl dazugeben und den Knoblauch zerreiben. Die Blätter vom Rosmarin abzupfen und fein hacken. Alles zur Knoblauch-Öl-Paste geben und unterheben.

Zum Ende der Gehzeit des Teiges den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Den Teig ausrollen, entweder für ein ganzes Blech oder 3 dünne Teigplatten. Den Teig dann auf ein Backblech geben und kurz gehen lassen.
Den Mozzarella und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Das Rosmarin-Knoblauch-Öl dünn auf den Pizzateig streichen und die Pizzen mit den Mozzarellascheiben und dann mit den Tomaten belegen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und dann bei 220 °C Umluft ca. 12 Minuten knusprig backen. Nach Belieben mit Oregano bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dudeldam

Die Pizza ist wirklich unglaublich lecker! Für mich waren es etwas zu viele Tomaten, sie haben ziemlich gewässert. Aber mit mehr Hitze wirds beim nächsten Mal sicher knuspriger. Tolle Idee mit dem Gewürzöl als Grundlage!

19.08.2019 17:55
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Hänschenklein, ich freu mich gerade mega über deine tolle Rückmeldung :D Es ist toll das ich dir dein Urlaubsfeeling in die Heimat holen kann. Liebe Grüße Alex

03.11.2016 08:44
Antworten
Hänschenklein

Das ist sie, die echte Pizza wie in Italien! Ich fühlte mich sofort in unseren Urlaub vor mindestens 15 Jahren in der Toskana versetzt. Auf dem Weingut wurde ein großer Backofen auf dem Hof mit getrocknetem Rebenholz beheizt und dann Pizza drin gebacken. Die hat genau so geschmeckt! Bitte am Rezept nichts verändern! Ich musste nur die Pizza etwa 5 Minuten länger im Ofen lassen. Ist halt von Herd zu Herd verschieden. Danke für dieses Rezept!

15.07.2016 21:41
Antworten