gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eiernudeln mit Salami

Für Singles

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 20.08.2015



Zutaten

für
1 TL Keimöl
1 kleine Zwiebel(n)
2 Stück(e) Salami
1 TL Gemüsebrühe
1 Lauchzwiebel(n)
2 Schuss Kondensmilch
1 Tomate(n)
7 Handvoll chinesische Eiernudeln
2 Prisen Gewürzmischung (Nudelgewürzmischung)
1 Prise(n) Basilikum, TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebel schälen und würfeln. Salami in nicht zu dünne, kleine Scheibchen schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Salami darin anbraten. 1 TL Gemüsebrühe dazugeben.
Mit ein wenig Wasser ablöschen. Die Kondensmilch dazugeben und gut verrühren. Die Lauchzwiebel in Ringe schneiden und in den Topf geben.

Die Tomate würfeln, dazugeben und gut verrühren. Die Eiernudeln hinzufügen und unterrühren. Auf mittlerer Temperatur etwa 10 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch mit etwas Wasser ablöschen.

Nach etwa 10 Minuten das Nudelgewürz dazugeben und nochmal gut verrühren. Die Temperatur reduzieren und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind. Die Nudeln auf einem tiefen Teller mit 1 Prise Nudelwürzer und getrocknetem Basilikum garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.