Feta im Bratwurstbett


Rezept speichern  Speichern

Low Carb, aus dem Backofen, auch ein Partyhit

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (138 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 17.08.2015



Zutaten

für
1 große Bratwurst
1 Stück(e) Feta-Käse (Länge der Bratwurst x 1 cm)
1 TL, gestr. Senf, mittelscharfer
1 TL, gestr. Majoran
wenig Chilipulver oder Chiliflocken
1 TL, gestr. Chiasamen, optional
etwas Zimmerknoblauch oder Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Bratwurst der Länge nach tief einschneiden, die Enden aber nicht mit aufschneiden, bis ca. 1 cm vor dem Ende. Den Senf in diese Tasche streichen und den Majoran gleichmäßig darauf verteilen. Den Schafskäse ebenfalls in die Tasche legen und etwas andrücken. Den Chili sparsam darauf verteilen und mit den Chia-Samen bestreuen.

In den Backofen geben und für ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und mit Zimmerknoblauch bestreuen.

Dazu Salat oder Gemüse z. B. Wirsing als Low Carb Essen reichen.

Nicht Low Carb: auch andere Beilage wie Kartoffelpüree, Baguette oder Reis sind sehr gut geeignet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ClausStgt

Hallo, war lecker. Danke für das Rezept.

12.10.2019 01:35
Antworten
Hasenpups569

Mist! Mandelmehl hätte ich gehabt😁Leider kann ich nichts hochladen. Meldung: Es ist ein Fehler aufgetreten. 🤔 Versuche es morgen nochmal. Liebe Grüße Hasenpups

20.09.2019 21:49
Antworten
Hasenpups569

Halli Hallo Küchenzauber, Heute gab's die super leckere Bratwurst. Hammer! Dazu hatten wir dein Brokkoli Pü. Auch ich habe kein Kürbiskernmehl bekommen und hab einen Teelöffel Flosamenschalen reingemischt. Vom Geschmack her war alles richtig richtig legga😋 Das Pp war mir aber von der Konsistenz irgendwie zu klebrig/ trocken?! Hätte die Flohsamen vielleicht lieber weglassen sollen😂 Naja. Jammern auf hohem Niveau und selber Schuld. Bildchen folgt. Hoffe ich. Hatte noch ein kleines Stücken Cheddar übrig. Drauf auf die Wurst und Bacon 50g übrig. Angeknuspert und auch druff. Bor. Lecker. Kann sein dass das Foto deshalb abgelehnt wird. Auf jeden Fall 10 Punkte von mir. Wenn's ginge 😍

20.09.2019 18:57
Antworten
küchen_zauber

:-)) Herzlichen Dank! Denke das Foto geht schon durch ;-) Ja Flohsamenschalen hätte ich da nicht verwendet. Du kannst auch ein anderes low carb Mehl verwenden, z.B. Mandelmehl oder ganz weglassen, dann wird es allerdings noch etwas weicher.

20.09.2019 19:06
Antworten
küchen_zauber

Herzlichen Dank fürs Ausprobieren und Bewerten! Die Chiasamen sind nur optional, mache ich auch nicht immer. Der Hype ist vorbei ;-) Freut mich, dasses geschmeckt hat. LG

25.08.2019 18:02
Antworten
nala03

Hallo küchen_zauber. Dein Rezept war sehr,sehr lecker. Leider mangels Chiasamen nicht ganz komplett, aber das hat dem Geschmack kein Abbruch getan. Ein herzliches Dankeschön für deine außergewöhnliche Anregung, Bratwurst mal anders. LG. nala03 Ps. Natürlich bekommst du von mir 5*

22.01.2016 20:00
Antworten
Kochfan-karina

Hallo hast Du grobe Bratwurst genommen oder geht vielleicht auch feine.g.k

27.11.2015 14:48
Antworten
küchen_zauber

Hallo, ich hatte eine grobe, aber das spielt keine Rolle denke ich. Geht mit der feinen genauso, wüsste nicht was da nachteilig sein sollte. VG

28.11.2015 23:02
Antworten
Kochfan-karina

Danke für die Antwort. Habe es mit feiner gemacht klappte wunderbar. Sehr leckeres Rezept. Mein Mann war auch sehr begeistert. Lgk

14.12.2015 14:34
Antworten
himmelblaueperle

Klasse Idee und sehr gut!

15.09.2015 12:06
Antworten