Feine Heidelbeertarte

Feine Heidelbeertarte

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.08.2015 370 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
125 g Butter
5 Ei(er), Größe M
3 EL Wasser, warmes, ca.
Fett für die Form
100 g Butterkeks(e)
50 g Mandel(n) oder Haselnüsse, gemahlen
1 Limette(n), Bio
600 g Heidelbeeren, frisch oder TK
200 g Schlagsahne
Puderzucker zum Bestäuben
½ TL Zimtpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für den Teig das Mehl auf der Arbeitsfläche häufen und mit Salz und 50 g Zucker mischen. In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die Butter in kleine Stücke schneiden und um die Mulde herum verteilen. 1 Ei in die Mulde geben und ca. 3 EL warmes Wasser dazu.

Alle Zutaten mit einem Messer gut durchhacken, bis kleine Teigkrümel entstehen. Nun mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kaltstellen.

Den Teig ausrollen. Eine Tarteform (26 cm) einfetten und mit dem Teig belegen und diesen bis zum Rand der Form hochdrücken. Den Überstand abschneiden.

Für den Belag die Kekse im Mixer fein mahlen, mit den Nüssen mischen und auf den Teig streuen. Die Limette heiß abwaschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.

Die Heidelbeeren waschen, trocken tupfen, mit Limettensaft- und schale sowie 50 g Zucker und dem Vanillezucker mischen. Gleichzeitig in der Tarteform verteilen. Im heißen Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten vorbacken.

Während dieser Zeit 4 Eier mit Sahne und 50 g Zucker glatt rühren. Bei Bedarf 1/2 TL Zimt untermischen. Schließlich über die vorgebackenen Beeren gießen und dann die Tarte bei derselben Temperatur weitere 25 - 30 Minuten fertig backen.

Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt Schlagsahne.

Wer keine Tarteform hat oder verwenden möchte, kann auch eine Springform in gleicher Größe verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.