Bewertung
(1) Ø2,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.08.2015
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 122 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2007
60 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
90 g Reiswaffeln, natur
20 g Würzhefe
35 g Tomatenmark
25 Tropfen Flüssigrauch (Hickory)
1 EL Rapsöl, natives
10 g Pfeffer, grün, eingelegt
250 ml Wasser, heißes
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 43 kcal

Die Hälfte der Reiswaffeln im Mixer zu "Mehl" verarbeiten. Die andere Hälfte mit der Hand zerkleinern/zerbröseln und beide Hälften in eine Schüssel füllen. Danach die Würzhefe hinzugeben und alles einmal durchrühren.

Das Tomatenmark und den Flüssigrauch in das heiße Wasser geben und so lange rühren, bis sich das Tomatenmark aufgelöst hat. Dann das Öl hinzufügen und nochmals kurz umrühren.

Nun wird das Ganze mit den Reiswaffeln kräftig vermengt, bis sich eine Masse gebildet hat, die wie Fleischbrät aussieht. Dann den grünen Pfeffer untermengen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in einer verschlossenen Dose in den Kühlschrank stellen und ca. 6 - 8 h ziehen lassen.

Eine Portion sind ca. 30 Gramm. Ihr erhaltet ca 360 g Teewurst und somit 12 Portionen.
100 g haben folgenden Nährwert:
144 kcal
21 g KH
3,6 g F
5,3 g E
1 g Zucker