Eingelegter weißer Rettich und Gemüsegurken


Rezept speichern  Speichern

tolle Beilage zu gegrilltem Fisch und Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 19.08.2015



Zutaten

für
2 m.-große Rettich(e), weiße
3 Gurke(n)
2 kleine Zwiebel(n)
3 Stängel Stangensellerie
1 TL, gehäuft Kümmel
1 EL, gehäuft Currypulver, bengalisches
2 EL Pfeffer, weißer
3 EL Senfkörner
1 TL, gehäuft Kümmel
2 TL Kurkuma
6 EL, gehäuft Zucker
2 TL, gehäuft Salz
500 ml Weißweinessig
300 ml Kalbsfond

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 55 Minuten
Gewürze, Essig und Fond in einen Topf geben und langsam erhitzen. Den Rettich und die Gurken in saubere 2 - 3 mm dicke Scheiben schneiden. Wenn der Essigsud bei knapp 80 °C ist, die Gurken und den Rettich zugeben und alles einmal aufkochen lassen. Für ca. 5 min. kochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen.

Die Einmachgläser abkochen und bereitstellen. Die Selleriestängel vorbereiten. Alle Blätter abzupfen und auf die Einmachgläser verteilen. Die Selleriestiele kleinschneiden und fein hacken und ebenfalls auf die Einmachgläser verteilen.
Dann mit einer Suppenkelle Gurken und Rettich bis dicht unter den Rand in die Gläser füllen. Alles mit dem heißen Süd auffüllen. Dann die Deckel fest verschrauben, und kopfüber abstellen.
24 Stunden ruhen lassen.

Beim Servieren gerne mit frischer Minze garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vanybunny1

Hallo hab dies Jahr das erste mal die Rüben im Hochbeet. Kann ich die auch klein ernten und im Ganzen mit Mini Gurken einkochen? Und wie lange kann ich die im Keller ( zwischen 10 und 15 C° ) lagern? Über Hilfe würde ich mich freuen

15.06.2016 21:07
Antworten