Bewertung
(54) Ø4,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
54 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2015
gespeichert: 659 (19)*
gedruckt: 6.520 (198)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Pasta nach Wahl
  Salzwasser
400 g Lachsfilet(s), am besten frisch
300 ml Sahne
100 ml Weißwein
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
1 EL Zucker
  Zitronensaft
Tomate(n)
 etwas Wasser, evtl.
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel fein würfeln und in einem Topf mit Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Den Knoblauch dazupressen und etwa 30 Sekunden mitgaren. Mit Weißwein ablöschen.

Das Tomatenmark einrühren und etwa 5 Minuten schwach köcheln lassen. Bei Bedarf einen kleinen Schuss Wasser dazugeben. Mit der Sahne aufgießen und noch mal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen.

Den Lachs waschen und ggf. entgräten und häuten. In 1 cm große Würfel schneiden und in die Sauce geben. Der Lachs gart nun in der Restwärme der Sauce, bitte den Deckel auf den Topf legen!

Währenddessen Salzwasser aufstellen und die Nudeln bissfest kochen. Wenn die Nudeln fertig sind, die Sauce nochmals aufkochen. Die Tomaten klein würfeln und zur Sauce geben, 1 Minute ziehen lassen. Man kann die Nudeln gleich zur Sauce geben und vermischen oder separat servieren.

Tipp: Ein kleiner grüner Salat rundet das Gericht ab.