Protein-Kaffeepralinen


Rezept speichern  Speichern

viel Eiweiß, low carb, gesund, leicht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.08.2015 760 kcal



Zutaten

für
40 g Eiweißpulver (Schoko- oder Vanillegeschmack)
15 g Backkakao
2 m.-große Ei(er)
1 TL Backpulver
100 ml Milch
2 ½ ml Flüssigsüßstoff
30 g Mandel(n), gemahlen
4 EL Espresso
150 g Magerquark
5 ml Flüssigsüßstoff
30 g Backkakao

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Das Eiweißpulver mit den Eiern, der Milch und 2,5 ml Süßstoff und 15 g Backkakao zu einem Teig verarbeiten. Diesen Teig nun in einer kleinen Backform bei 170 °C circa 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.

Nun die Mandeln mit dem erkalteten Espresso, dem Magerquark und den 5 ml Süßstoff vermengen. Die 30 g Backkakao in einem tiefen Teller bereitstellen.

Den erkalteten Boden zerbröseln, zur Quark-Espresso-Mandelmasse geben und gut vermengen. Hieraus kleine Kugeln formen und im bereitgestellten Backkakao wälzen.

Die Pralinen anschließend für mindestens 2 Stunden kaltstellen und dann genießen - ohne schlechtes Gewissen.

Bei Bedarf einfach das Rezept halbieren oder verdoppeln. Bei mir ergab das Rezept 24 Kugeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.