Bellini


Rezept speichern  Speichern

klassischer Sektcocktail

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 02.02.2005 83 kcal



Zutaten

für
10 cl Sekt, Prosecco und 4 cl Pfirsichpüree (am besten von weißen Pfirsichen)

Nährwerte pro Portion

kcal
83
Eiweiß
0,16 g
Fett
0,00 g
Kohlenhydr.
5,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Die Zutaten sollten gut gekühlt sein. Das Pfirsichpüree in eine Sektflöte geben und mit dem Prosecco auffüllen.

Anstelle des Proseccos kann auch Champagner verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, hatte gerade weißfleischige Pfirsiche da, und da hab direkt dein Rezept ausprobiert das ich gestern entdeckt habe ... sooo lecker Danke für das tolle Rezept!! 🍑 🍑 Liebe Grüße Mooreule 🍑 🍑

21.06.2020 21:12
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Sehr lecker, vielen Dank für dein Rezept. LG Bine

25.07.2019 20:52
Antworten
omaskröte

Hallo, sehr lecker haben es gerade getrunken zur Feier des Tages, danke für das Rezept. LG Omaskröte

08.03.2018 19:43
Antworten
krabat78

Hallo zusammen, wo gibt es denn Pfirsichpüree oder weiße Dosenpfirsiche zu kaufen? Habe schon im K***l***d und im E***a gescha9. Finde es einfach nicht... LG

26.08.2017 17:20
Antworten
Trudya

Pfirsichpüree einfrieren, 10-15 Minuten antauen lassen, mit der Gabel auflockern und dann mit kaltem Prickelsecco aufgießen! Super für heiße Tage!

24.08.2016 19:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Bellini macht man immer mit Pfirsich! Sekt mit Erdbeermark heißt im Original "Rossini". Grüße Rainer

04.08.2006 13:31
Antworten
Siobhan

Hallo, ich kenne den Bellini mit Erdbeermark. Schmeckt auch super gut!!! LG Siobhan

23.03.2006 12:54
Antworten
ronomu

Pfirsichpüree gibts in Dosen zu kaufen. Natürlich kann man auch selbst pürieren, mache ich aber nicht. Wenn man es sehr lange stehen lässt, setzt es sich natürlich ab. Allerdings trinkt man so einen kleinen Bellini mit Sicherheit vorher aus, allein schon, damit der Sekt noch prickelt.

23.08.2005 20:42
Antworten
Petterson

Ich liebe Bellini, habe aber noch eine Frage. Pürierst du die Pfirsiche selber? Und setzt sich das nicht im Glas ab?? Bin dankbar für eine Antwort LG Petterson

23.08.2005 20:17
Antworten
JIrousch

Suuuuuuuuuuuppppperlecker!!!!!!!!!!!!!!!! Kööööööööööööööstlich Prost

04.02.2005 21:37
Antworten