Blumenkohlboden Low Carb


Rezept speichern  Speichern

zum Weiterverarbeiten für Pizza, Flammkuchen usw.

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 13.08.2015 2433 kcal



Zutaten

für
600 g Blumenkohl (Blumenkohlröschen)
5 Ei(er), Gr. M
500 g Käse, gerieben
2 EL Chiasamen n.B.
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
2433
Eiweiß
160,95 g
Fett
191,25 g
Kohlenhydr.
14,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Die Blumenkohlröschen (ca. ein großer Blumenkohl) waschen und sehr gut abtropfen lassen. Sie dürfen nicht mehr nass sein. Anschließend reiben, sodass eine Körnchengröße von Reiskörnern entsteht. Nun werden alle Zutaten (die Chia-Samen nehmen noch ein wenig Feuchtigkeit aus dem Teig) mit einem Kochlöffel vermischt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestrichen. Wenn Chia-Samen verarbeitet wurden, die Masse bitte 10 Min. stehen lassen, bevor sie auf das Backpapier gestrichen wird.

Den Teig dann ca. 25 - 30 Minuten backen.

Nach Wunsch den Boden weiterverarbeiten, z.B. wie Pizza belegen oder als Flammkuchen. Diesen dann weitere 10 - 15 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tteam-mattner

Ich mag den Boden sehr. Lieben Dank dafür, habe dir 5 Punkte gegeben. Ich finds toll, dass der Kohl roh verwendet wird - macht weniger Arbeit. Ich verwende Parmesan. Und ich mag es, wenn die Zutaten alle noch "krümelig" sind. Ich schneide den Boden nach dem Backen in Portionsstücke und friere ihn ein. Esse ihn dann stückchenweise unbelegt zu Salat oder Ofengemüse und und und. Ist für mich eine tolle Beilage! Ich wärme ihn dann auf im Ofen oder auf den Toaster. Sagt mal: bei wieviel Grad Umluft backt ihr den Boden? Liebe Grüße, Andrea

01.08.2020 17:44
Antworten
küchen_zauber

Danke, freut mich sehr! Deine Idee mit dem Einfrieren und ihn als Beilage zu verwenden, finde ich echt toll! Die Temperatur steht oben in der Zubereitung gleich als erster Satz. 160 Grad Umluft ;-) LG

02.08.2020 14:03
Antworten
connystolper

Ist schon lecker und auch mal was anderes. Sogar meinem Sohn hat es geschmeckt! Ein Punkt Abzug weil es mit dem vielen Käse eine doch sehr fettige Pizza ist. Mehr als ein Stück schaff ich davon nicht.

05.03.2019 11:20
Antworten
küchen_zauber

Danke für deine Bewertung. Im Teig ist viel Käse, das stimmt, dafür kommt aber keiner mehr obendrauf. Vielleicht dann nur Gemüse als Belag verwenden. Evtl. geht es auch mit etwas weniger Käse, kommt halt immer auch darauf an welchen man verwendet. LG P.S. Ich wäre froh, wenn ich nach einem Stück satt wäre ;-)

10.03.2019 10:36
Antworten
küchen_zauber

Danke dir ganz herzlich für deine Bewertung!

10.07.2017 16:27
Antworten
heikozz

Nimmst du rohen Blumenkohl?

18.02.2016 18:26
Antworten
Nici779

Mir hat meine Pizza mit Blumenkohlboden kalt noch besser geschmeckt wie warm. Mit Salamie (und ich bin kein Salamiepizza-Fan) war's der Hammer.

12.02.2016 11:55
Antworten
küchen_zauber

Hallo, schön, dass es dir geschmeckt hat. Kalt essen ................ist auch eine gute Idee!

21.02.2016 16:40
Antworten
PinkDivasClub

Ich habe den Boden gestern das erste Mal ausprobiert, da ich seit Beginn des neuen Jahres low carb mache. Bin wirklich sehr begeistert und hätte nie für möglich gehalten, dass dieser Boden so unglaublich lecker schmeckt! 5 Sterne dafür von mir :-)

10.01.2016 18:06
Antworten
küchen_zauber

Vielen lieben Dank für deine tolle Bewertung! Da macht das Kreieren und Einstellen Spaß! :-)) Kleiner Tipp: Ich habe noch mehr low carb Rezepte eingestellt. Vielleicht ist da ja auch noch was dabei für dich.

12.01.2016 09:43
Antworten