Kartoffel-Käse-Kugeln


Rezept speichern  Speichern

Snack, vegetarisch, ergibt ca. 12 Stück - je nach Größe

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.08.2015



Zutaten

für
400 Kartoffel(n), gekocht
3 Zwiebel(n)
Butter
2 Ei(er)
100 g Mehl
120 g Käse, gerieben
4 Blätter Liebstöckel
Muskat
Salz und Pfeffer
Semmelbrösel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebeln in Würfel schneiden und für ca. 15 bis 20 Minuten in reichlich Butter schmelzen bzw. rösten, bis sie schön braun sind. Die gekochten Kartoffeln stampfen oder durch die Presse drücken, mit den Zwiebeln, Mehl, Eiern, gehacktem Liebstöckel und Gewürzen zu einem Teig verkneten.

Reichlich Fett in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen. Aus dem Kartoffel-Käseteig Kugeln formen, diese in Semmelbröseln rollen, bis alles bedeckt ist.

Die Bällchen im heißen Fett goldbraun ausbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo Honeybee, hab heute diese Bällchen zubereitet. Sie waren lecker, aber ich fand die Konsistenz etwas weich. Und ich fand es schade, dass man die Kartoffeln gar nicht wirklich schmeckte. Ich würde etwas weniger Käse empfehlen. Der Teig lässt sich am besten mit feuchten Händen formen. Ein Salat passt am besten dazu. Sehr, sehr gute 3*** Viele Grüße Bijou....

03.10.2016 21:59
Antworten