Salat der Hundertjährigen


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 14.08.2015



Zutaten

für
1 Avocado(s)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Orange(n), davon der Saft
1 kleine Zitrone(n), davon der Saft
5 Stiele Thymian, evtl. etwas mehr, davon die Blättchen
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
2 Möhre(n)
2 Kohlrabi
n. B. Cherrytomate(n)
n. B. Sprossen
Salz
Balsamicocreme
etwas Leinsamen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für das Dressing Petersilie, Thymianblättchen (5 - 8 Stiele), Basilikum, Knoblauch, Avocado, Orangensaft und Zitronensaft in den Blender (Mixer) geben. Alles durchmixen, sodass noch ein bisschen Struktur zu sehen ist.

Anschließend die Karotten und die Kohlrabi durch den Spiralschneider geben. Die Cherrytomaten halbieren. Das Dressing aus dem Blender über das Gemüse gießen und den Salat mit Cherrytomaten, Sprossen und Leinsamen garnieren. Mit Salz abschmecken und mit Balsamicocreme verzieren.

Fertig ist der leckere, reichhaltige und gesunde Salat, den man als Beilage zu allen Gerichten essen kann. Aber auch als einzelne Mahlzeit eignet sich dieser absolut vegane Salat. Durch die vielen gesunden Zutaten, vielen Vitamine und ungesättigten Fetten aus der Avocado und den Leinsamen ist dieser Salat eine wahre Quelle der Gesundheit und trägt daher auch den Namen Salat der Hundertjährigen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bo_Linus

Der Salat war frisch wirklich erste Sahne. Allerdings musste ich ihn vorbereiten und er wurde erst am nächsten Tag verzehrt. Da war er bitter und keiner mochte ihn mehr. Hab' das gleich ein weiteres Mal getestet und leider das gleiche Erlebnis. Also: Frisch verzehren! Dann hat er 5 Sterne

24.04.2016 11:19
Antworten
_Clara_

Prima Idee!

31.08.2015 21:35
Antworten
LesChef

Der Salat ist mal etwas anderes und schmeckt einfach klasse. Ich habe anstatt Orangensaft eine reife Mango hinzugefügt.

31.08.2015 10:41
Antworten