Melonencarpaccio mit Kokospolenta und Garnelen


Rezept speichern  Speichern

leichte sommerliche Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.08.2015



Zutaten

für
240 g Polenta (Instantpolenta)
400 ml Kokosmilch
1 TL Limettenschale, abgeriebene
1 TL Pfeffer, roter, zerdrückt
16 Garnele(n), vorgekocht
½ Galiamelone
½ Charentais-Melone
60 g Koriandergrün
60 g Mandel(n), blanchiert
130 ml Olivenöl, mildes
1 Spritzer Limettensaft
2 EL Kokosöl
2 EL Erdnussöl
Chiliflocken
Meersalz, grobes
1 Limette(n) im Spalten, für die Dekoration
Kokoschips und Chiliflocken für die Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Kokosmilch mit 400 ml Wasser zum Siedepunkt erhitzen. Von der Herdplatte ziehen und unter ständigem Rühren die Polenta einstreuen. Dann die Limettenschale und den roten Pfeffer einrühren. Die Polenta auf einen großen Teller oder ein Brett gießen und ca. 2 cm dick ausstreichen. In den Kühlschrank stellen.

Die Melonen schälen, halbieren und entkernen. Auf einer Mandoline fein hobeln oder mit einem Messer in sehr dünne Scheiben schneiden.

Den Koriander waschen und trocken tupfen. Grob hacken und in den Zerkleinerer geben. Die Mandeln hacken und ebenfalls dazu geben. Beides pürieren, so dass noch Stücke zu sehen sind. Nun das Olivenöl und einen Spritzer Limettensaft dazugeben und nochmals aufmixen. Mit Salz abschmecken und beiseite stellen.

Die Polenta in 8 Dreiecke schneiden. Das Kokosöl in einer Grillpfanne erhitzen und die Polenta darin von beiden Seiten kross braten.

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen darin kurz braten. Mit Chiliflocken und grobem Meersalz würzen.

Zum Anrichten die zweifarbigen Melonenscheiben abwechselnd im Halbkreis auf einen Teller legen. Jeweils 2 Polentaecken schräg aufeinander legen. Pro Teller 4 Garnelen darauf verteilen. Mit dem Korianderpesto beträufeln und zum Schluss mit Limettenspalten, Chiliflocken und Kokos-Chips garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.