Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.08.2015
gespeichert: 20 (1)*
gedruckt: 423 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 ml Ananassaft
65 ml Limettensaft, frisch gepresst
125 ml Sojasauce
80 ml Ketchup
30 ml Sesamöl
100 g Zucker, braun
Knoblauchzehe(n)
Frühlingszwiebel(n)
1,2 kg Hühnerfleisch
Ananas
Limette(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Zucker im Limetten- und Ananassaft auflösen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel in sehr feine Ringe schneiden und die Knoblauchzehen in winzige Stücke hacken oder eine Knoblauchpresse verwenden. Die Sojasauce mit dem Sesamöl und dem Ketchup vermengen und zu den Frühlingszwiebeln und dem Knoblauch geben. Den Saft ebenfalls dazugeben und gut verrühren. Alles abschmecken und je nach Geschmack nachwürzen.

Die Hühnchenteile in die Marinade geben und gut durchziehen lassen (gerne auch über Nacht), zwischendurch umrühren.

Die marinierten Hühnchenteile in eine Backform geben und auf 170 Grad ca 30 Min. backen, alle 10 Minuten mischen und falls nötig, mit der Marinade bestreichen. Dann abkühlen lassen.

Während das Fleisch abkühlt, die Ananas in mundgerechte Stücke und die Limette in Scheiben schneiden. Die Hühnchenteile (3 - 4 Stck.) und an je einem Ende ein Stück Ananas sowie in der Mitte eine Scheibe Limette aufspießen.

E'ai kaua (Guten Appetit)