Espressokuchen mit Brombeeren


Rezept speichern  Speichern

leckerer Hefekuchen mit Brombeeren

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.08.2015



Zutaten

für
400 g Mehl
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
20 g Hefe
60 g Zucker
60 g Butter
250 ml Milch
1 EL, gestr. Espressopulver, instant, oder 2 Portionstütchen
600 g Brombeeren
100 ml Sahne
3 EL, gestr. Zucker
etwas Vanillepulver
2 Äpfel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Aus Mehl, Hefe, Salz, 60 g Zucker, 60 g Butter, 1 Ei und der Milch einen Hefeteig bereiten und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Danach den Teig gut kneten, ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Backblech geben und einen Rand hochziehen. Achtung, es muss unbedingt ein tiefes Blech sein! Auf einem flachen Blech würde die Flüssigkeit herunterlaufen und den Backofen verschmutzen.

Das Espressopulver auf dem Teig verteilen. Die Äpfel schälen, vierteln, in Scheiben schneiden und die Scheiben am Rand auslegen. Dann die gewaschenen Brombeeren dazugeben.

2 Eier mit den 3 EL Zucker und der Vanille schaumig schlagen, die Sahne dazugeben und die Masse auf den Brombeeren verteilen. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.