Leichte-Gemüse-Tortilla


Rezept speichern  Speichern

Ein leichtes einfaches Gericht für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.08.2015 429 kcal



Zutaten

für
3 große Champignons
1 kleine Zucchini
1 m.-große Paprikaschote(n), rot
12 kleine Kirschtomate(n)
1 kleine Zwiebel(n)
60 g Emmentaler, frisch gerieben
1 Pck. Kräuter, TK, gemischt, ca. 50 g
1 TL Kurkumapulver
1 Prise(n) Pfeffer, gemahlen
1 TL Rohrzucker
1 TL Olivenöl

Außerdem:

3 EL Sahne, leicht
4 cl Milch
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 TL Paprikapulver, rosenscharf

Nährwerte pro Portion

kcal
429
Eiweiß
31,17 g
Fett
27,00 g
Kohlenhydr.
15,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die kleine Zwiebel fein hacken und die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. Die Champignons halbieren und die Hälften in kleine Scheiben schneiden. Die Zucchini in kleinere Würfel zerteilen. Die Kirschtomaten vierteln.

Eine tiefere Pfanne vorheizen und etwas Olivenöl hineingeben. Ich nutze eine Ölzerstäuber, weniger ist mehr. Zuerst die Zwiebeln etwas anschwitzen. Frisch gemahlenen Pfeffer hinzugeben. Die Zwiebeln mit dem Rohrzucker etwas karamellisieren. Die Paprika- und die Zucchiniwürfel hinzugeben und etwas anbraten. Nun die Champignonscheiben, das Kurkumapulver und die Kräutermischung hinzugeben. Wichtig, kein Salz. Nun die Kirschtomaten hinzugeben. Achtet darauf, dass beim Anbraten die Flüssigkeit reduziert wird. Es sollte eher trocken sein, bevor die Eimischung dazukommt.

In der Zwischenzeit die Eier mit der Sahne und der Milch verrühren. Gut Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben. Diese Mischung nun in die Pfanne geben und alles kurz durchrühren. Die Hitze reduzieren und den Emmentaler frisch darüber reiben. Nun muss der Deckel darauf. Nach ca. 12 Minuten sollten die Eier gestockt sein.

Geröstetes Stangenweißbrot passt recht gut dazu.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Boritz

Freut mich! Danke

31.01.2018 19:30
Antworten
Crosser65

war sehr lecker, wird wieder gemacht.

30.01.2018 18:34
Antworten
Boritz

Dank Dir - ;-)

04.11.2016 22:12
Antworten
boehsemaus86

Einfach lecker! Wird es wieder geben!

02.11.2016 15:07
Antworten