Heidelbeer-Amarettini-Dessert


Rezept speichern  Speichern

Ein leckeres Dessert im Glas, z.B. zum Picknick

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (132 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.08.2015



Zutaten

für
100 g Sahne
1 EL Vanillezucker
1 EL Zucker
250 g Magerquark
125 g Amarettini
300 g Blaubeeren
n. B. Amarettini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Haushaltszucker steif schlagen und den Quark in einer separaten Schüssel glatt rühren. Danach die Sahne zum Quark geben und unterheben.

Die Amarettini in einen Beutel geben, diesen gut verschließen und die Amarettini mit einem Nudelholz in grobe Stücke zerschlagen.

Die Blaubeeren ggf. auftauen lassen und pürieren. Zum Schichten etwas von den Amarettini in ein Glas geben und mit der Quark-Sahne bedecken, danach etwas von den pürierten Blaubeeren darauf geben. Den Vorgang wiederholen bis das Glas voll ist. I

Im Video werden kleine Weckgläser verwendet, da man dann das Dessert super z.B. zum Picknick mitnehmen kann.

Viel Spaß beim Nachmachen!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Homeboy57

Zum ersten, aber bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht!!

27.12.2020 23:30
Antworten
Ingeli61

War lecker. Das nächstemal probiere ich es mit Himbeeren aus.

21.12.2020 15:53
Antworten
heckimecki

Seeeeehr lecker!!! Danke für das Rezept. Habe mit der doppelten Menge Quark und Sahne 6 Portionen in Einweckgläsern fertig gemacht. 300 g TK Heidelbeeren und die Amarettini habe ich beibehalten. Danke für das mega tolle Rezept!

25.10.2020 07:27
Antworten
sportfreak2020

Ich habe es soeben ausprobiert. Es schmeckt gut. Ich würde allerdings ein wenig mehr Zucker empfehlen. Nach meinem Geschmack 4 von 5 Sternen.Danke für das tolle Rezept, NATUERLICH LECKER.

20.06.2020 18:51
Antworten
DJC-kocht-gerne

Sehr, sehr lecker! 😋 Der Besuch hat es genau so weggeputzt wie wir. Ein schön leichtes und schmackhaftes Dessert. Danke

07.06.2020 00:17
Antworten
petrasistanivoakis

Oh mein Gott war das lecker, ich habe es aber etwas abgewandelt, denn ich habe eine Schicht Himbeeren und eine Schicht Heidelbeeren gemacht. Die Himbeeren zu entkernen war zwar etwas mühselig, da ich diese durch ein Sieb gestrichen habe, aber es war super lecker. Liebe Grüße und weiter so.

26.08.2015 15:03
Antworten
Henry-1-9-80te

WOW das war richtig lecker, ich habe diese am Wochenende für meinen Besuch gemacht, alle waren hell auf begeistert. Danke dir Grüße

18.08.2015 07:26
Antworten
NatuerlichLecker

Danke dir für dein Feedback, das freut mich mega :) Du kannst es nächstes mal auch abwandeln z.B. mit Himbeeren, Brombeeren etc. Liebe Grüße

26.08.2015 07:31
Antworten
Annabell-bt176

Ich hab es direkt am Wochenende nachgemacht und ich muss sagen es hat wirklich sehr gut geschmeckt. Man kann es bestimmt auch mit Brombeeren oder anderen Früchten machen :) Werde es am Wochenende mal mit Brombeeren ausprobieren. Liebe Grüße und danke für das tolle Rezept und Video

18.08.2015 07:06
Antworten
NatuerlichLecker

Genial :D und du hast vollkommen recht, das Rezept ist abwandelbar :) In meinen Videos auf YouTube und bald auch hier ... es dauert bis 200+ Videos hier online sind ;) sage ich ja immer, das es Anregungen und Anleitungen sind und man nach belieben die Rezepte abändern und erweitern kann :) Beste Grüße und Danke für dein Feedback.

26.08.2015 07:29
Antworten