Bewertung
(12) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2015
gespeichert: 242 (1)*
gedruckt: 1.487 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Mehl
20 g Hefe, frische
1 TL Zucker
1 TL Salz
375 ml Wasser, lauwarmes
5 EL Olivenöl
  Mehl zum Arbeiten und für die Bleche
 n. B. Rosmarin oder Thymian
  Außerdem:
1 kg Hähnchenbrustfilet(s)
Zwiebel(n)
2 EL Gewürzmischung (Cajungewürz), bei meinen Rezepten
 n. B. Salz
 n. B. Öl zum Braten
1/2 Liter Bier
150 ml BBQ-Sauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe und den Zucker in 3/8 l lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen. 3 EL Olivenöl und das Salz unterrühren und den Teig gut durchkneten – das dauert ca. 10 Minuten. Zugedeckt ca. 45 - 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Zwischenzeitlich den Backofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 200 °C) vorheizen. Den Teig portionieren und zu runden Fladen ausrollen, diese auf die bemehlten Bleche legen. Ein weiteres Mal zudecken und weitere 15 Minuten gehen lassen.

Mit dem restlichen Öl bestreichen und dann nach Wahl mit Rosmarin oder getrocknetem Thymian bestreuen. Auf der mittleren Schiene ca. 15 - 20 Minuten backen.

Nachdem der Teig fertig geknetet wurde und geht, kümmert man sich um das Fleisch. Die Hähnchenfilets mit der Cajungewürzmischung bestreuen und salzen, dann in einer Pfanne in Öl kurz von beiden Seiten scharf anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln dazugeben und ebenfalls kurz mitbraten.

Anschließend mit Bier ablöschen, aufkochen und alles zugedeckt 60 Minuten bei mittlerer bis kleiner Hitze garen. Dann das Fleisch herausnehmen und kurz abkühlen lassen.

Das Fleisch mit einer Gabel in Fasern zerrupfen, wieder in die Pfanne mit dem Bratensud geben und ohne Deckel einkochen, sodass die Sauce sich schön um die Fleischfasern legt. Zum Schluss alles mit der BBQ-Sauce, Cajungewürmzischung und etwas Salz abschmecken und zugedeckt bei niedriger Hitze warmhalten.

Zwischenzeitlich sollten die Brötchen fertig sein. Diese herausnehmen und etwas abkühlen lassen, dann aufschneiden, etwas Pulled Chicken hineingeben und genießen.

Wir essen das sehr gerne in Kombination mit einem Krautsalat mit Majo-Dressing im Brötchen aus der Hand, es schmeckt allerdings auch auf dem Teller mit Messer und Gabel zu Blattsalaten.