Europa
Fisch
Hauptspeise
Italien
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tintenfische auf neapolitanische Art

Calamaretti alla partenopea, d. h. auf neapolitanische Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. pfiffig 12.08.2015



Zutaten

für
800 g Tintenfisch(e)
1 Dose Tomate(n), gehackt
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Peperoncino, ersatzweise eine Chilischote
½ Glas Weißwein
4 EL Olivenöl, extra vergine, kalt gepresst
n. B. Salz und Pfeffer
100 g Oliven, schwarz, entkernt
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Tintenfische putzen. Hierzu Kopf und Innereien aus der Fischhülle herausziehen. Die Tentakel (Fangarme) abschneiden und etwas zerkleinern. Kopf und Innereien entfernen. Die Fischhülle gut waschen und in 1,5 cm breite Ringe oder in Streifen von ca. 1 x 2 cm schneiden.

Die Zwiebel und Knoblauchzehen fein schneiden. Die Peperoncino entkernen und kleinschneiden.

In einer großen Pfanne das kalt gepresste Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncino andünsten. Ein halbes Glas Weißwein angießen und verdampfen lassen. Die Tomaten dazugeben, salzen und auf lebhafter Flamme ca. 10 Minuten kochen.
Die Tintenfische zugeben und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten kochen lassen. Sepia muss mindestens 2 Stunden gekocht werden. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben.

Die Oliven etwas klein schneiden. Die Petersilie fein schneiden. Zum Schluss die zerkleinerten Oliven und reichlich gehackte Petersilie unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Original wird dieses Gericht folgendermaßen serviert: 4 Weißbrotscheiben rösten, jeweils eine Scheibe in einen Teller geben und den Pfanneninhalt darüber verteilen.

Das Gericht schmeckt noch besser kalt als Antipasto, dann muss aber mehr Olivenöl verwendet werden.

Es gibt auch Versionen mit Paprika. Hierzu 1 rote Paprikaschote der Länge nach halbieren, entkernen, auf einen Bogen Alufolie legen und im auf 200 Grad erhitzten Backofen solange backen, bis die Haut ziemlich stark gebräunt ist. Die Alufolie schließen und etwas abkühlen lassen.
Die Haut abziehen, die Schoten in etwa 1 cm große Stücke schneiden und mit den Oliven zugeben.

Hinweis: kleine Tintenfische und Tintenfischtuben der Qualitätsstufen U5 und U10 dürfen nur 10 Minuten gekocht werden, da sie sonst zäh werden. Größere Tintenfische (Sepia) dagegen müssen 2 - 3 Stunden gekocht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mauseschnute

Ich koche den Sepia (richtet sich nach der Größe) 30-45 Minuten mit Knoblauch, Gewürzen und Kräutern. Er ist danach schön weich.

27.04.2017 08:41
Antworten