Pudim Caseiro


Rezept speichern  Speichern

Hausgemachter traditioneller portugiesischer Eierpudding, nach Originalrezept meiner Oma

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 12.08.2015



Zutaten

für

Für den Karamell:

100 g Zucker
2 EL Wasser

Für den Pudding:

12 Ei(er)
1 Liter Milch
350 g Zucker
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 Glas Portwein oder Branntwein (mit Glas ist ein Schnapsglas gemeint)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mithilfe des Handrührgerätes verrühren. Anschließend die Milch, die abgeriebene Zitronenschale und den Portwein oder Branntwein hinzufügen. Alles gut mit dem Handrührgerät vermischen.

Dann macht man die Karamellsauce: dazu 100 g Zucker und die 2 EL Wasser in einen Stieltopf aus Edelstahl geben und bei schwacher Hitze den Zucker langsam zum Schmelzen bringen. Den Zucker karamellisieren lassen, bis er goldbraun ist. Wichtig: NICHT UMRÜHREN.

Wenn die gewünschte Farbe erreicht ist, den Karamell sofort weiterverarbeiten. Dazu den Boden und den Rand einer großen Puddingform mit dem selbstgemachten Karamell auslegen, die Puddingcreme in die Form geben und im Wasserbad ca. 45 Minuten kochen lassen.

Anschließend auskühlen lassen und auf einen großen Teller oder eine Tortenplatte stürzen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_____Looanaa

Das freut mich das es dir geschmeckt hat :)

07.02.2016 00:35
Antworten
ubi13

Ich fand den Pudding äußerst lecker. Nur den Karamellsirup habe ich nach einem anderen Rezept zubereitet. Ansonsten alles wie beschrieben gemacht und top Ergebnis. Hat wunderbar zu meinem portugiesischen Foto-Abend gepasst.

06.02.2016 23:17
Antworten