Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.08.2015
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 88 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Bandnudeln, evtl. Dinkelnudeln
220 g Blattspinat, TK
160 g Tofu, fest
Zwiebel(n), gehackt
1 EL Kräuterfrischkäse, evtl. Ziegenfrischkäse
 n. B. Gemüsebrühe
1 Schuss Sahne oder Sojasahne
1 EL Parmesan, gerieben
  Salz und Pfeffer
 n. B. Gewürz(e)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Tofu würfeln, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Pfeffer, Salz und Curry gewürzt scharf anbraten (ich nehme meistens Pfeffertofu oder Kräutertofu und spare mir so das Würzen). Die Nudeln in Salzwasser gar kochen.

Den Tofu aus der (Wok-) Pfanne nehmen, die Zwiebel darin andünsten und den Spinat hinzugeben. Etwas Gemüsebrühe dazugießen, sodass der Spinat auftaut. Nun nach Belieben würzen mit Pfeffer und Salz und anderen Gewürzen (z.B. Paprika, Cayennepfeffer, Curry, Garam masala, Muskat, Thymian...) Nun den Frischkäse und die Sahne einrühren und etwas Gemüsebrühe hinzugeben, sodass eine schöne Spinatsoße entsteht.

Die fertig gegarten Nudeln in die Pfanne geben und alles gut vermischen. Auf Teller geben, Tofuwürfel darauf verteilen und mit Parmesan bestreut servieren und genießen!