Vinaigrette mal anders


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (47 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

3 Min. simpel 02.02.2005 230 kcal



Zutaten

für
3 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
1 TL Senf
1 TL Honig
Pfeffer
Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
230
Eiweiß
0,94 g
Fett
21,60 g
Kohlenhydr.
8,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Minuten
Die Zutaten vermischen, am besten mit dem Milchaufschäumer.
Passt toll zu allen grünen Salaten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Drache-61

Supergutes Rezept. Haben nochmal einen Esslöffel Wasser dazu gegeben. Danke für das Rezept. Werde bei unserem nur nochmal verwendet.

07.01.2022 10:57
Antworten
Abacusteam

Klassisch, lecker, gut!

10.05.2020 08:16
Antworten
Fiammi

Hallo, habe die Vinaigrette gleich auf Vorrat zubereitet. Ciao Fiammi

03.01.2020 20:50
Antworten
kälbi

Sehr gute Idee, die Vinaigrette wird schön sämig und haftet daher gut am Salat. Bei uns gab es sie zu Romanasalat. LG Petra

28.12.2018 14:46
Antworten
PeachPie12

sehr gut, danke!

23.12.2018 14:49
Antworten
scarlett05

Dieses Dressing ist so ratz-fatz gemacht, toll! Ich hatte es zu "Salatresten" (grüner Salat, Gurke, Paprika) - sehr lecker, allerdings noch einen Spritzer Zitronensaft dazu... Einen Milchaufschäumer hatte ich mir vor einiger Zeit extra für die Salatdressings gekauft - da werden auch kleine Mengen ganz toll sämig! Die Anschaffung lohnt sich! Pacific-Princess, danke für's unkomplizierte und leckere Rezept! LG, Ute.

25.05.2007 01:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Aaalso, ich hab das gerade eben gemacht und ich finde da fehlt noch das gewisse Etwas - hab dann ne Knoblauch Zehe mit reingepresst und jetzt finde ich es perfekt! Auch wenns komisch klingt - einfach mal ausprobieren - ist echt Knaller! ;)

09.01.2007 18:41
Antworten
Barbara111

Schmeckt wirklich klasse, besonders auf Blattsalat mit Rucola. Und mit dem MIlchaufschäumer wird die Soße richtig schön sämig. Bisher habe ich nie gewußt, wie ich solche kleinen Mengen richtig mixen soll- der Schüttelbecher ist viel zu groß dazu. Danke pacific-princess für die gute Idee. Liebe Grüße Barbara111

17.07.2006 20:41
Antworten
oblina

Genial einfach und einfach genial!! Mit Salatsoßen tue ich mich immer sehr schwer, aber hier kann wirklich nix daneben gehen! Total lecker!! Und die Idee mit dem Milchaufschäumer ist wirklich toll! ;o) LG von Claudi

23.05.2005 17:04
Antworten
nitli62

Hallo die Idee mit dem Milchaufschäumer finde ich toll. Dies werde ich von jetzt an auch machen. Danke und LG Nitli

06.02.2005 18:16
Antworten