Wachteln mit Trauben in Banyuls


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.08.2015



Zutaten

für
8 Wachtel(n)
8 Scheibe/n Frühstücksspeck (Bacon)
1 Bund Thymian
6 EL Olivenöl
1 TL Zucker
200 ml Wein (Banyuls, südfranz. Dessertwein)
200 ml Geflügelfond
500 g Weintrauben, kernlos
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Wachtelhälse abschneiden, die Wachteln reinigen, waschen, trocken tupfen und von innen und außen salzen. Die Thymianblättchen abzupfen und ca. zwei Drittel davon in die Wachteln streuen.
Den Bacon bis zur Hälfte der Scheibe um die Keulen wickeln, den Rest der Scheibe in den Körper stecken.

Das Öl in einem Bräter oder einer tiefen Schmorpfanne erhitzen und die Wachteln im heißen Öl zuerst auf der Brustseite scharf anbraten, die Wachteln dabei mit einem Pfannenwender ins Fett drücken.
Die Wachteln wenden, den Zucker zwischen die Wachteln streuen und leicht karamellisieren. Mit der Hälfe des Banyuls ablöschen und zugedeckt bei milder Hitze schmoren lassen. Dann den restlichen Wein und die Hälfte des Fonds hinzugeben. Die Wachteln wenden und weitere 10 Minuten schmoren, dann aus dem Bräter oder der Schmorpfanne nehmen. Den restlichen Fond eingießen und die in Büschel geteilten Trauben hinzugeben und anschmoren. Die Wachteln dazugeben, pfeffern und mit dem restlichen Thymian bestreuen. Zugedeckt 8 Minuten ziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.