Rote Stachelbeer-Stevia-Konfitüre

Rote Stachelbeer-Stevia-Konfitüre

Rezept speichern  Speichern

Stevia-Küche, zuckerreduziert

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.08.2015 320 kcal



Zutaten

für
1 kg Stachelbeeren, rot, geputzt
2 EL Zucker
5 EL Stevia (Streusüße)
1 Paket Gelierpulver 1:3
1 Spritzer Zitronensaft
1 Schuss Schnaps (Obstler)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Stachelbeeren halbieren und mit der Streusüße über Nacht oder mindestens 1 - 2 Std. durchziehen lassen.
Dann mit dem Zitronensaft aufkochen. Die gekochten Stachelbeeren durch ein Sieb passieren, sodass eine Masse ohne Kerne und Schalen entsteht.

Diese Masse wieder zum Kochen bringen. Das Geliermittel - wenn dies in der Packungsanweisung so angegeben ist - mit dem Zucker mischen. Wenn das Geliermittel den Zucker nicht benötigt, kann er auch weggelassen bzw. durch Steviastreusüße ersetzt werden.

Die Geliermittel-Zuckermischung in die Fruchtmasse geben und ein paar Minuten kochen lassen. Am Ende mit dem Obstler abschmecken.

Die Konfitüre noch heiß in vorbereitete, heiß ausgespülte Gläser füllen. Die Menge reicht für zwei 400 ml Gläser.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf ein Glas der Konfitüre, wenn Zucker verwendet wurde.
Durch den Fruchtzucker nur bedingt für Low Carb-Ernährung geeignet - Stachelbeeren enthalten ca. 85 g Zucker pro Kilo Frucht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.