Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Kinder
Dünsten
Camping
Gluten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cowboynudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 36 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 26.11.2001 998 kcal



Zutaten

für
400 g Rinderhackfleisch
100 g Speckwürfel
1 Zwiebel(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, klein geschnitten
3 EL Tomatenmark
½ Liter Brühe
1 Stange/n Sellerie
1 kl. Dose/n Mais
500 g Nudeln, z.B. Penne rigate

Nährwerte pro Portion

kcal
998
Eiweiß
40,66 g
Fett
43,84 g
Kohlenhydr.
107,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Zwiebel in Olivenöl gut weich dünsten, Knoblauch hinzufügen. Hackfleisch und Speck dazugeben und krümelig braten. Dann kleingeschnittene Selleriestange, Mais und Tomatenmark zugeben und dünsten. Mit Brühe auffüllen und einkochen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

veramc-mc

Sehr lecker

29.09.2018 18:36
Antworten
miezmauz007

Hallo ... lecker lecker lecker 😀 Ich hab auch statt Sellerie lieber Bohnen rein getan ... ich denke aber dass verschiedenstes Gemüse gut passen würde; hab noch etwas Kräuter dazugegeben und ab auf die Teller 👌👍. Fazit : einfach zu machen, schnell fertig und extrem lecker ... danke und gern mehr davon

02.03.2018 18:25
Antworten
Jenny_Rae

.....zuerst etwas viel vorkam. Habe es einfach so lange einköcheln lassen, bis es sehmig genug war. Einfaches, deftiges Gericht. Genau mein Ding! Den Namen Cowboynudeln haben wir auch gleich übernommen :)

30.03.2016 16:02
Antworten
Jenny_Rae

Ich habe die Cowboynudeln heute für mich und 2 Kinder gekocht und es hat uns allen sehr gut geschmeckt!!!! Die Hälfte ist noch übrig, gibt's dann morgen gleich nochmal. Habe mich genau ans Rezept gehalten obwohl mir der halbe Liter Brühe

30.03.2016 16:00
Antworten
christine28

Hallo,deine Nudeln gab es gestern bei uns zum Mittag,hat meinem GöGa und Sohn super geschmeckt,ist auch schnell gemacht,habe allerdings nur die hälfte der Zutaten genommen und es hat für uns drei auch so gereicht,sehr lecker,wird es nun öfter geben:-) Vielen Dank für das Rezept LG Christine

24.09.2012 11:49
Antworten
bbbirgit3

den speck steuert das schwein bei.......vielleicht deshalb?? l.g. birgit

19.04.2003 02:59
Antworten
S.B. 5

warum ist das gericht,unter der kategorie schwein, wenn doch rinderhack,verwendet wird?? gruss SAbo!!

10.04.2003 01:46
Antworten
Beltane

Hat meinem Mann und mir wunderbar geschmeckt - Nudeln mal anders. Einfach Super !

01.11.2002 16:48
Antworten
Biene62

Meine Kinder lieben die Cowboynudeln!!!

23.06.2002 13:35
Antworten
LEILAH

Schönes Rezept für den Kindergeburtstag, lecker.

10.04.2002 00:23
Antworten