Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Backen
Party
Fisch
Snack
Eier
Ernährungskonzepte

Rezept speichern  Speichern

Lachs-Spinat-Rolle mit Cashew-Avocado-Salat

Paleo, laktosefrei, Whole30, low carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.08.2015



Zutaten

für
8 Ei(er)
900 g Blattspinat, gehackt, TK
1 TL Salz
n. B. Chilipulver oder Pfeffer
200 g Räucherlachs

Für die Creme:

1 Avocado(s)
1 TL, gehäuft Cashewmus
1 TL Apfelessig
1 Prise(n) Salz

Für den Salat:

2 Romanasalat (Salatherzen)
1 Zucchini
½ Avocado(s)
2 TL Senf
1 TL, gehäuft Cashewmus
5 EL Apfelessig
½ TL Salz
n. B. Chilipulver oder Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Den Blattspinat auftauen und in ein feines Sieb geben. Das überschüssige Wasser durch das Sieb drücken. Die Eier in eine große Schüssel geben und mit dem ausgedrückten Spinat, Salz und Chili oder Pfeffer verrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Ei-Spinat-Masse gleichmäßig darauf verteilen. 10 Minuten backen und abkühlen lassen.

Die Avodaco halbieren und das Fruchtfleisch mit Cashewmus, Essig und Salz in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Creme mixen.

Die Oberseite des Spinat-Ei-Bodens mit Frischhaltefolie bedecken, darüber ein Schneidbrett legen. Den Boden auf das Schneidbrett stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Den Boden mit der Avocado-Cashew-Creme bestreichen, dabei am oberen Ende ca. 5 cm frei lassen. Nun den Boden mit Räucherlachs belegen, hier ebenfalls zum oberen und unteren Rand ca. 5 cm Platz lassen. Den Boden vorsichtig zusammenrollen. Die Frischhaltefolie straff um die Lachs-Spinat-Rolle wickeln und an den Enden einzwirbeln. Die Rolle in den Kühlschrank legen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

Für den Salat das Fruchtfleisch der Avocadohälfte in eine große Salatschüssel kratzen und mit einer Gabel zerdrücken. Cashewmus, Senf, Salz und Chili oder Pfeffer hinzugeben und gut vermischen. Abschließend den Essig unterrühren. Die Salatherzen waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Zucchini ebenfalls waschen und mit einer Vierkantreibe hobeln. Salat und Zucchini in die Salatschüssel geben und vermengen.

Den Salat in tiefe Teller portionieren und mit Scheiben der Lachs-Spinat-Rolle servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Yivileee

Sehr lecker von uns mit 5 Sternen bewertet!

03.07.2018 20:10
Antworten
Anna-Muhrer

Kann man auch passieren Spinat verwenden?

04.01.2018 18:11
Antworten
PiffPaffPuff

Interessantes Rezept, auch gut an heißen Tagen geeignet und nicht sonderlich aufwendig. Von der Rolle können min. 4 Personen satt werden, danke dafür. Foto folgt :)

16.09.2017 18:02
Antworten
crazycookin

Die Lachsrolle hat mir sehr gut geschmeckt. Die Kombination mit Avocado finde ich super. Das kommt jetzt öfter auf den Speißeplan :)

06.05.2017 20:03
Antworten
isa-baerchen

Danke für deinen Kommentar - freut mich, wenn es dir geschmeckt hat :)

21.05.2017 18:04
Antworten
kira_rab

Die Lachsrolle ist einfach super lecker! Ich habe Rahmspinat verwendet, da ich keinen frischen hatte. Hat ebenfalls sehr gut funktioniert.

15.02.2017 12:44
Antworten
vere7

die Rolle hört sich richtig lecker an!! Werde sie nächste Woche mal machen. Mal schauen was es bei mir als Beilage gibt 😊

12.02.2017 17:08
Antworten
isa-baerchen

Ich finde ein grüner Salat passt ganz gut :)

21.05.2017 18:05
Antworten
evi187

Sers, sehr leckeres Rezept. Wird es jetzt öfters machen ....Danke

18.09.2015 17:09
Antworten
isa-baerchen

Danke, das freut mich :)

18.09.2015 17:45
Antworten