Backen
Schnell
einfach
Süßspeise
Dessert
Kinder
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Die schnellen Vier

Tassenkuchen mit Grieß und Quark

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.08.2015



Zutaten

für
40 g Butter
2 m.-große Ei(er)
60 g Puderzucker
10 g Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
250 g Magerquark
2 TL Limettenschale, Bio
30 g Weichweizengrieß

Zum Garnieren:

etwas Puderzucker
n. B. Kompott
n. B. Marmelade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Butter schmelzen. Das geht in der Mikrowelle ganz schnell, bei 340 Watt. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Nach und nach 50 g Puderzucker einrieseln lassen und etwa 3 Min. weiterschlagen, bis es schön steif ist.

Den Ofen auf 175 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Quark, die beiden Eigelbe, abgeriebene Limettenschale, restlichen Puderzucker sowie Vanillezucker und den Grieß unterrühren, ebenso die Butter. Den Eischnee vorsichtig unterheben
.
Die Masse auf 4 mittelgroße, gefettete Tassen verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 - 30 Min. backen, Stäbchenprobe. Mit Puderzucker bestäuben und noch warm mit Kompott nach Wahl oder einem Klecks Marmelade servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.